Was ist ein Bienenstock-Virus?

“Hives virus† ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um jedes mögliches Virus zu beschreiben, dessen jemand veranlaßt, in den Bienenstöcken während oder nach der Krankheit auszubrechen. Einige Viren, wie roseola, sind allgemein mit Bienenstöcken und anderen Hautausschlägen. Andere, wie die allgemeine Kälte, können zu Hautausschläge in denen auch führen, die überempfindlich sind. Fast jedes mögliches Virus kann Bienenstöcke in einigen Einzelpersonen verursachen.

Es gibt viele Viren, die allgemein mit Bienenstöcken und anderer Hautentzündung, wie Huhnpocken sind, aber jedes mögliches Virus hat das Potenzial, zu den Bienenstöcken einen Ausbruch in einigen Einzelpersonen zu führen. Alle Formen von Hepatitis, von allgemeinen Kälte und von anderen selten gesehenen Viren können alle zu Bienenstöcke führen. In den meisten Fällen tritt Hautentzündung auf, nachdem das Virus beendet hat, aber manchmal werden Bienenstöcke eine Ausgabe, während der Patient noch unter Virensymptomen leidet.

Roseola ist eine Art Bienenstockvirus, die Borten und einen Hauthautausschlag nach Infektion verursachen kann. Es ist in den Kindern am allgemeinsten bekannt. Dieses Virus kann hohes Fieber, Übelkeit verursachen und kalt-wie Symptome für einige Tage. Sobald Symptome nachlassen, bricht der Patient im Allgemeinen in einem Hautausschlag entlang dem Abdomen und der Rückseite aus.

Die meisten Male dort ist keine Behandlung, die für die Hautreaktionen benötigt wird, die durch ein Bienenstockvirus verursacht werden. Itching manchmal kann nicht übermäßig auftreten, aber dieses Common. Bienenstöcke, die mit einer Vireninfektion zusammenhängen, lassen im Allgemeinen auf ihren Selbst ohne weitere Behandlung nach. Alle mögliche Hautsymptome, die weiter bestehen, sollten von einem Doktor nachgeforscht werden, um Komplikationen durchzustreichen.

Es sollte nie angenommen werden, dass ein Bienenstockvirus für Hautentzündung tadeln soll. Es gibt viele verschiedenen Reizmittel, die zu Bienenstöcke führen können, einschließlich bestimmte Medikationen, die häufig benutzt sind, Infektion zu behandeln. Jede mögliche Hautrötung, Stösse, Borten und andere Symptome sollten einen Doktor sofort berichtet werden, um Drogeinteraktionen durchzustreichen. Zusätzliche Symptome können im Falle einer Reaktion anwesend sein.

Es gibt normalerweise keine Weise, Bienenstöcke in denen mit einer Vireninfektion zu verhindern. Sie sind nicht in den meisten Viren allgemein, aber bestimmte Einzelpersonen sind vornübergeneigter, Reaktionen als andere zu enthäuten. Bienenstöcke werden gewöhnlich durch eine überempfindliche immune Antwort verursacht. Dieses kann resultierend aus Allergenen auf der Haut oder internen Faktoren wie bakterieller, parasitscher und Vireninfektion auftreten.