Was ist ein Blumenkohl-Ohr?

Ein Blumenkohlohr ist eine Art Missbildung allgemein unter Boxern und andere Athleten, die im schroffen Sport engagieren. Es ist das Resultat des Haupttraumas führend zu ein perichondrial hämatom, einen medizinischen Ausdruck für eine Ansammlung Blut zwischen dem Knorpel des Ohrs und die Haut. Dieses genannt auch ein hämatom auris, weil es auf dem Ohr ist, oder auris. Wenn sie unbehandelt gelassen, können diese hämatome ein Blumenkohlohr ergeben.

Der Ausdruck kommt vom Aussehen eines Blumenkohlohrs. Der Knorpel neigt, auf sich zu verwelken und zusammenzufalten und herstellt Blöcke und Klumpen ke, die dem Kopf eines Blumenkohls ähneln. Häufig liegt das Blumenkohlohr auch am begrenzten Blut-Versorgungsmaterial Latten und bildet die schlagende Ähnlichkeit. In den Einzelpersonen mit dem strengen Blumenkohlohr, kann das Ohr sein also verdreht und geschwollen, dass es fast völlig den Gehörgang blockiert.

Die hämatome, die aus Blumenkohlohr verursachen, annehmen die Gestalt der Ansammlungen Flüssigkeiten n, die nicht fließen können das Ohr. Sie anfangen normalerweise als kleine, harte Klumpen, und machen langsam zu große Taschen Flüssigkeit, die weich und zur Note schmerzlich sind. Schließlich zerstreut das hämatom normalerweise. Jedoch bevor diese geschieht, abschnitt die Haut vom Ernährungs-Versorgungsmaterial t, das vom Knorpel bereitgestellt, stirbt. Die Haut schrumpft und bündelt oben, weil sie nicht genügend Blut erhält, und sobald Formen eines Blumenkohlohrs, es sehr schwierig aufzuheben ist.

Es gibt Behandlungen für die hämatome, die zu Blumenkohlohr führen. Weil das Ohr für Infektion anfällig ist, ist es auch wichtig, diese hämatome zu behandeln, ob Sie für die Kosmetik Ihres Ohrs interessieren. Ein Doktor wird Lanze das hämatom und abläßt die Flüssigkeit aus ihr r, und nähen die Schichten der Ohren zusammen in einer Matratzeheftung, um zu garantieren, dass die Haut fest zum Knorpel angebracht. Auch nähen verhindert, dass Flüssigkeit wieder sammelt, obgleich ein Doktor einen kleinen flüssigen Abfluss auch setzen kann. Schließlich gegeben dem Patienten die Antibiotika, zum von Infektion zu verhindern.

Jedes mögliches Tier mit den Ohren kann ein Blumenkohlohr erhalten. Sie sind unter Katzen und Hunden, besonders die mit Ohrscherflein allgemein. Ohrscherflein veranlassen ein Tier, um an seinem Ohr zu beißen oder zu verkratzen, und seinen Kopf auch wiederholt zu rütteln. Dieses Trauma kann ein hämatom ergeben. Gerade wie mit Menschen, sollte ein hämatom in einem Haustier behandelt werden, um Infektion und entstellte Ohren zu verhindern.