Was ist ein BrustAdenoma?

Ein Brust Adenoma, alias ein fibroadenoma, ist ein gutartiger dieser Tumor Formen im Brustgewebe der Frauen. Dieses non-cancerous Wachstum gesehen häufig in junge Frauen, die nicht noch Wechseljahre durchgelaufen, und es kann Größe und Form in den Jahren ändern. Um die Bedingung zu bestimmen, benutzt die Tests, die denen verwendet um Brustkrebs zu bestimmen ähnlich sind gewöhnlich, da die Tumoren die selben schauen und glauben können.

Wenn eine Frau Brust Adenoma entwickelt, entwickelt ein einzelner Tumor normalerweise in einer Brust. Bei Gelegenheit kann es mehr als eins geben, aber sie sind gewöhnlich von der ähnlichen Größe und können möglicherweise nicht in der gleichen Brust sein. Das einzige Symptom ist im Allgemeinen die Entdeckung eines Klumpens, wenn es einen Routineself-examination leitet oder ein Mammogramm durchmacht, da es gewöhnlich keine Schmerz verursacht. Die meisten Frauen, die diese gutartigen Tumoren entwickeln, tun so, wenn sie zwischen 20 und 30 Jahren alt sind.

Der typische Klumpen ist nur einige Zentimeter im Durchmesser, aber kann wachsen, wenn eine Frau schwanger wird. Die Klumpen sind im Allgemeinen und wenn sie an betätigt, neigen, innerhalb des Brustgewebes frei zu bewegen kugelförmig. Das Bestehen eines Brust Adenoma ist nicht ein Vorläufer zu entwickelndem Brustkrebs, obgleich es gefunden worden, dass diese Bedingung ein etwas höheres Risiko für bösartige Tumoren im Leben später entwickeln anzeigen kann. Komplizierter Brust Adenoma, der auftritt, wenn mehr als ein Tumor anwesend ist, kann das Risiko des Brustkrebses etwas aufwerfen, während ein einzelner gutartiger Tumor gefunden worden, um keine Wechselbeziehung mit erhöhtem Risiko irgendwelcher anderen Gesundheitskomplikationen zu haben.

Diese Klumpen bilden selten in den Frauen, die Wechseljahre durchgelaufen. Da Brust Adenoma in den jüngeren Frauen allgemeiner ist und Klumpen während der Schwangerschaft und des Stillens ändern können, vermutet es, dass das Wachstum dieser Tumoren an die Produktion der Hormone im Fortpflanzungszyklus angeschlossen. Einige Frauen gefunden die Größe der vermindernden Tumoren, während sie altern, obgleich sie gewöhnlich nicht vollständig verschwinden.

Wenn ein Tumor, der mit Brust Adenoma verbunden ist, fortfährt zu wachsen, kann es notwendig sein, die Chirurgie zu haben, zum es zu entfernen. Dieses im Allgemeinen getan nur, in den Fällen wo der Tumor ununterbrochen genug wächst, um die Form und die Beschaffenheit des Gewebes um ihn zu ändern, und dieser bedeutet nicht, dass der Tumor krebsartig geworden. Während Chirurgie gesunde Gewebe beschädigen oder schrammen kann, erfolgt sie normalerweise nur nachdem eine vollständige Prüfung von einem medizinischen Fachmann, der festgestellt, dass es die beste Alternative ist. Viele Tumoren jedoch wachsen nicht dieses große und erfordern nicht Chirurgie.