Was ist ein Brut-Standard?

Ein Brutstandard ist eine Liste der Punkte, die benutzt, um eine Brut des Tieres, wie eine Katze, ein Hund, eine Kuh, ein Pferd, eine Ziege oder ein Schaf, unter vielen anderen zu beschreiben. Die Richtlinien in einem Brutstandard benutzt, um festzustellen, welche Tiere in die Brut angenommen oder zugelassen, und welche zurückgewiesen wiesen. Brutstandards entworfen, um die Vollständigkeit der reinrassigen Tiere und ihres Erbes zu schützen, indem man garantiert, dass nur die feinsten Repräsentanten der Brut als Mitglieder der Brut gekennzeichnet.

Ein typischer Brutstandard umfaßt eine kurze Beschreibung der allgemeinen Merkmale in der Brut, wie dem Temperament und Intelligenz, gefolgt von den spezifischen “points der Anpassung, des † oder der körperlichen Eigenschaften, um zu suchen. Die meisten Brutstandards umreißen auch, die Farben und Mantelmuster in der Brut annehmbar sind. Als Ganzes beschreibt der Brutstandard ein Exemplar, das geglaubt, der Inbegriff der Brut zu sein. Einige Brutstandards umfassen auch eine Anmerkung über annehmbare Veränderungen und Veränderungen, während andere einen strengeren Standard befolgen.

Wenn ein Tier gegen einen Brutstandard beurteilt, anwendet der Richter normalerweise Punkte in einer Vielzahl von Kategorien. Tiere mit der höchsten Zahl Punkten gewinnen in den Erscheinen, in denen die Brut aufgewiesen, und Tiere unterhalb einer Satzzahl ausgeschlossen von der Brut n. Es ist sehr selten, damit ein Tier eine vollkommene Kerbe, groß, weil das Tier, das im Brutstandard beschrieben, ein fiktives Ideal ist, eher als ein reales Tier erhält.

Züchter, die mit reinrassigen Tieren arbeiten, versuchen im Allgemeinen, Exemplare zu züchten und anzuheben, die den Brutstandard so nah befolgen, wie möglich. Historisch zerstört Tiere, die nicht dem Standard entsprachen, häufig. Heute sind Züchter wahrscheinlicher, solche Tiere zu entkeimen, damit sie die Brut nicht verdünnen können, und sie als Haustiere zu verkaufen. Diese Tiere nicht bestätigt als reinrassige Tiere, aber sie haben häufig viele der wünschenswerten Merkmale, die mit der Brut verbunden sind.

Brutstandards veröffentlicht durch einige Organisationen. Gruppen, die studbooks, wie die amerikanische Hundehütte-Verein halten, umfassen normalerweise einen Brutstandard mit ihrer studbook Auflistung. Für die durchschnittliche Person und das Tier sind Brutstandards nicht normalerweise ein Thema vielen Interesses, aber für Brüter, sind Änderungen an den Brutstandards und besonders bemerkenswerte lebende Beispiele eines Brutstandards Ursache für viel Diskussion.

Die Haftfähigkeit, zum von Standards zu züchten zitiert worden als Problem von einigen Züchtern, weil einige Bruten des Tieres overbred werden und eine Vielzahl der genetischen Probleme erfahren. Entspannung der Brutstandards könnte grössere genetische Verschiedenartigkeit erlauben und garantieren, dass diese Bruten gesund bleiben, damit zukünftige Generationen sie genießen können.

et und ist geborene Unterseite zuerst, mit Füßen oben am Kopf. In einem kompletten Hinterteil sind die baby’s Beine einer mit überkreuzten Beinen Position ähnlich und sind zu seinem/Hüften nah. Der baby’s Kopf darf nicht aufwärts anstarren, da ein Hinterteilbaby, das in dieser Position geboren, sterben kann oder einen streng verletzten Dorn haben kann. Andere mögliche Risiken zum Hinterteilbaby umfassen Kompression der Nabelschnur oder des Schnurvorfalls, die Hirntod und Gehirnschaden verursachen können. Gehirnverletzung kann auch auftreten, wenn der baby’s Kopf durch den Geburtskanal überschreitet, da dieser eher als stufenweise schnell ist.

Wegen des Potenzials für fötalen Schaden, anregen die meisten Doktoren Mammen mit einem Baby in der Hinterteildarstellung l, Wechselstrom zu haben - Abschnitt. Obwohl die Risiken des Cabschnitts zur Mutter als die höher sind, die mit einer vaginalen Geburt verbunden sind, sind sie für das Baby niedriger. Es kann eine schwierige Wahl, aber viele Doktoren don’t Stützmammen wirklich sein, die diese Wahl treffen. Stattdessen empfehlen sie stark dass Mammen don’t Risiko die mögliche Gesundheit von a bald, um geborenes Kind zu sein. In Entwicklungsländern zwar, kann Risiko von cesarean viel höher sein, und es ist üblicher, damit ein Hinterteilbaby vaginal getragen werden kann.