Was ist ein Capnograph?

Ein capnograph ist eine Vorrichtung, die die Menge des Kohlendioxyds in einer Wetterprobe misst. Es ist allgemein am verwendetsten, Intensivpflegepatienten und Patienten unter Anästhesie zu überwachen. Die Vorrichtung kann auch benutzt werden wie ein Werkzeug, um Atmungsprobleme zu bestimmen und Patienten in den Notfallschutzsituationen zu überwachen.

Kohlendioxyd (CO2) aufsaugt Infrarotlicht t-. Infrarotlicht ist eine Art Licht, das eine Wellenlänge länger als die des sichtbaren Lichtes hat. Es kann using spezielle Instrumente nur gesehen werden. Um Kohlendioxydkonzentration in einer Wetterprobe zu messen, glänzt ein capnograph ein Infrarotlicht durch die Probe. Es misst dann das Licht, um herauszufinden, wie viel durch das CO2 aufgesogen worden.

Die Resultate dieses Maßes gedruckt als capnogram. Ein capnogram ist ein Diagramm, das Messwerte vom capnograph im Laufe der Zeit grafisch darstellt. Es kann die Messwerte gegen das Volumen der Luft auch grafisch darstellen, die inhaliert worden oder ausgeatmet worden. Während der Anästhesie nimmt ein capnograph seine Messwerte von der Vorrichtung, die Luft an den Patienten liefert. Dieser kann entweder eine Respiratorschablone oder ein Schlauch sein, die direkt in die Fluglinie des Patienten eingesetzt - benannte einen endotracheal Schlauch.

Ein capnograph ist besser als ein menschlicher Beobachter am Wissen, wann etwas falsch gegangen, weil es eine Änderung im CO2 erkennen kann, bevor es genug aufbaut, um sichtbare Symptome zu verursachen. Die Vorrichtung kann die meisten Hauptatmungsprobleme, wie verringerte Atemfrequenz ermitteln - alias hypoventilation. Sie kann auch erkennen, wann es ein Problem mit der Weise Anästhesie, dieausrüstung verwendet, wie gibt, wenn ein Atmungschlauch in den Ösophagus anstelle von der Fluglinie eingesetzt worden. Platzierung eines Atmungschlauches im Ösophagus kann Tod verursachen, wenn der Fehler nicht schnell beachtet.

Viele Sanitäter angefangen using das capnograph r, während ein geduldiges überwachenwerkzeug vor dem Patienten überhaupt das Krankenhaus erreicht. Zusätzlich zum Sicherstellen, dass ein endotracheal Schlauch richtig gesetzt worden, können capnographs auch erklären, wenn ein Patient Schwierigkeit hat zu atmen oder erhalten nicht genügend Luft. Dieses kann Sanitätern helfen, gut-informierte Wahlen über, wie man zu treffen einen Patienten behandelt.

Das capnograph kann die Wirksamkeit der kardiopulmonalen Erweckung (CPR) auch messen. Es ist besser als andere Messinstrumente, weil Messwerte nicht durch die Kastenkompressionen beeinflußt. Dies heißt, dass ein Sanitäter CPR nicht stoppen muss, um zu erklären, wenn der CPR dem Patienten hilft.