Was ist ein Cholesterin-Embolismus?

Ein Cholesterinembolismus ist Beschwerden, die auftritt, wenn ein Klumpen des Cholesterins weg von dem Futter einer Arterie bricht und durch den Blutstrom reist und schließlich den Fluss des Bluts behindert. Weil der Klumpen des Cholesterins überall im Körper möglicherweise oben beenden kann, sind die Symptome und die Komplikationen, die mit einem Cholesterinembolismus verbunden sind, unglaublich mannigfaltig, und die Bedingung kann schwierig manchmal sein zu bestimmen.

Die meiste gemeinsame Sache eines Cholesterinembolismus ist ein medizinisches Verfahren, das mit.einbezieht die Blutgefäße oder die Arterien, da solche Verfahren die Plaketten des Cholesterins lösen können und eine Situation möglicherweise verursachen, in der ein Klumpen abbrechen könnte. Emboli verbunden sind auch mit bestimmten Medikationen, und sie sind in den älteren Personen, besonders unter Kaukasiern allgemeiner. Während es selten ist, damit ein Cholesterinembolismus spontan auftritt, geschieht dieses gelegentlich, und es kann die Diagnose manchmal behindern.

Cholesterinembolismen verursachen häufig Niereausfall, also, wenn ein Patient mit Nierenausfall darstellt und er oder sie von einem Cholesterinembolismus gefährdet sind, kann der Doktor einen Embolismus für eine mögliche Ursache halten. Sie kann Ödem, eine Anhäufung der Flüssigkeit in den Extremitäten und eine Vielzahl der Hautzustände auch verursachen, die offenkundig in Form von fleckiger oder zarter Haut als der Fluss des Bluts zur Haut versperrt. Cholesterinembolismen auch bekannt, um Brand und eine Vielzahl von Problemen mit dem Nervensystem und den Organen zu verursachen.

Behandlung für einen Cholesterinembolismus, sobald man bestimmt worden, konzentriert gewöhnlich auf die Abschwächung der Symptome. Im Falle des Niereausfalls kann Dialyse verwendet werden, um den ausfallen Nieren zu helfen. Während der Klumpen des Cholesterins selbst nicht entfernt werden kann, können die Resultate des Gerinnens behandelt werden, und der menschliche Körper ist bemerkenswert vielseitig begabt, wenn er eine Wahrscheinlichkeit gegeben; schließlich kann er sein Blut-Versorgungsmaterial umleiten, um die Blockierung zu adressieren.

Leute mit cholesterinreichem sind natürlich an einem höheren Risiko für diese Bedingung, wie Leute sind, die bestimmte medizinische Verfahren durchmachen. Als allgemeine Regel bespricht ein Doktor das mögliche Risiko eines Cholesterinembolismus mit Patienten, bevor er ein Verfahren oder eine Medikation empfiehlt, die dieses Risiko erhöhen konnten, und Leute, die gefährdet sind, angeregt t, ihre Gesundheit für frühe Zeichen eines Probleme zu überwachen.