Was ist ein Chromophor?

Ein Chromophor ist eine Gruppe Atome innerhalb eines Moleküls, die für die Farbe des Moleküls verantwortlich sind. Chromophoren gefunden in einer großen Vielfalt der Moleküle und können in einigen unterschiedlichen Arten arbeiten. Gruppierungen der Atome innerhalb eines Moleküls, die auf gewisse Weise zu seinen Eigenschaften beitragen, sind alias Hälften oder Funktionsgruppen; ein Chromophor hinzufügt Farbe einem Molekül wegen der Beschaffenheit der betroffenen Atome und die Weise tome, die sie mit einander verpfändet.

Die Bindungen zwischen den Atomen in einem Chromophor lassen die Atome etwas sichtbares Licht beim Reflektieren anderen sichtbaren Lichtes aufsaugen und verleihen Farbe zum Molekül. In einigen Fällen können die Atome mit anderen zusammenpassen, damit der Chromophor wirklich zum Ausstrahlen des sichtbaren Lichtes fähig ist. Die Art der Farbe kann schwanken, abhängig von den aufgesogenen Wellenlängen und reflektierte und vielen anderen Faktoren, einschließlich Klimafaktoren wie Dunst, der Farbe undeutlich machen kann.

Diese fachkundigen Hälften sind auch in den Atomen innerhalb der Zellen, die eine Farbe-in Verbindung stehende Funktion haben, einschließlich photopigments und chromatophores anwesend. In den photopigments sind Chromophoren und opsins verbunden und reagieren auf Licht. Diese Pigmente können auf reagieren oder Licht gefangennehmen, indem sie verformen. Ein klassisches Beispiel eines photopigment kann im menschlichen Auge gefunden werden, in dem sensibilisierte Zellen auf sichtbares Licht reagieren, um eine Abbildung der sichtbaren Welt zur Verfügung zu stellen.

Pigmente, Färbungen, Flecke und andere Farbtonmittel alle enthalten Chromophoren. In diesem Fall benutzt das Farbtonmittel entweder zu sättigen oder beschichten ein Material, damit es auf der Farbe der Färbung nimmt. Wie Leute während der Fertigkeitprojekte beachtet haben können, können Färbungen resultierend aus armer Verteilung, ungleicher Absorption im Material, das gefärbt, und anderen Faktoren ungleich sein. Natürliche Schwankungen der Farbe können in viele Tiere auch gesehen werden, in denen Zellen, die enthalten, Chromophoren geändert oder nicht bilden lassen und die Darstellung der Farbeneigenschaften ändern.

Forscher sind an der Chromophorkennzeichnung manchmal interessiert, weil sie interessante Informationen und Einblicke in die Moleküle zur Verfügung stellen kann, die studiert. Farbe kann eine Rolle in der Funktion eines Moleküls häufig spielen. Verschiedene Techniken können verwendet werden, um die Hälfte zu kennzeichnen, die für die Farbe eines Moleküls, und zu sehen verantwortlich ist, wie es arbeitet. Diese Strukturen sind auch während der Spektrometrie allgemein verwendet, in der Informationen über eine Probe gesammelt, indem man sie Strahlung, einschließlich sichtbares Licht und das Sehen aussetzt, wie sie reagiert.

Form von colorblindness extrem selten ist, mit nur einem in jeden 33.000 Leuten m, die verringert ausstellen oder abschließen Mangel an Kegelfotorezeptoren n. Anhaltende Verbesserung in der Produktion von abgetönt eyewear, einschließlich die Kontaktlinsen, die zur Anpassung verschiedenen Niveaus des Tageslichtes fähig sind, anbietet auch zusätzliche Hoffnung für die Leute g, die mit dieser Bedingung leiden.