Was ist ein DarmbeinAneurysm?

Ein Aneurysm ist eine Ausbuchtung in einem Blutgefäß, das durch eine zugrunde liegende Schwäche oder eine Krankheit des Behälters verursacht. Die drei Darmbeinarterien sind im Bereich des Abdomen und der Pelvis. Wenn ein Aneurysm in einer der drei Darmbeinarterien auftritt, gekennzeichnet es als ein Darmbeinaneurysm.

Die Darmbeinarterien sind Niederlassungen der Aortenarterie. Die Aorta ist die größte Arterie im menschlichen Körper und ausdehnt vom Herzen zum Abdominal- Bereich l-. Von dort ausbreitet sie heraus zu zwei Arterien ei, bekannt als die allgemeinen Darmbeinarterien; ein geht auf der linken Seite des Körpers und das andere geht rechts. Die allgemeine Darmbeinarterie ausbreitet dann in den External und in die internen Darmbeinarterien n-, die auch auf beiden Seiten des Körpers sind und unten zum Bein ausbreiten.

Es bekannt nicht, was Aneurysms verursacht. Sie sind manchmal kongenital oder können aus einem Fehler in der Wand einer Arterie vielleicht resultieren. Hoher Blutdruck, sowie cholesterinreiches, gedacht, zu den Aneurysms vielleicht beizutragen, weil beide Schaden der Arterien verursachen können.

In etwas Positionen, in denen die Arterie näeher an der Haut ist, kann es sichtbare Symptome eines Aneurysm, wie Ausbauchen der Haut geben. Häufig gibt es keine Symptome, wenn ein Aneurysm anwesend ist, besonders im Falle eines Darmbeinaneurysm, weil die Darmbeinarterien innerhalb des Körpers tiefer sind. Viele Darmbeinaneurysms gehen resultierend aus diesem unentdeckt.

Die größte Gefahr eines unentdeckten Darmbeinaneurysm ist, dass sie birst. Wenn dieses geschieht, ist die Unfallrate hoch, weil die Menge des Bluts verloren groß ist und sie schnell geschieht. Andere Symptome eines Stoß Aneurysm können ein schwindliges Gefühl, gesenkter ein Blutdruck und ein erhöhter Herzschlag sein. Zu reparieren ist hart, sobald es gesprengt, da zurückzugreifen ist härter.

Ein zergliederter Aneurysm ist die gefährlichste Art von Darmbeinaneurysm. Diese Art von Aneurysm verursacht, wenn eine der Schichten der Blutgefäße, aber nicht alle, zerrissen oder aufgespaltet. Wenn dieses geschieht, gibt es normalerweise eine große Menge Schmerz, die schnell nachlassen kann, und einige Leute können sie für eine temporäre Klammer irgendeiner Art verwechseln und sie ignorieren. Die Durchblutungen normalerweise, nachdem der Riss, aber die Arterienwand streng geschwächt, die Person großes riskierend.

Die Diagnostikverfahren, die für einen Darmbeinaneurysm verwendet, umfassen einen Ultraschall oder CT-Scan. Wenn man gefunden, ist Chirurgie normalerweise die empfohlene Behandlung. Stenting, der Gebrauch von den kleinen stents, die chirurgisch eingepflanzt, um die Arterienwand zu verstärken, ist normalerweise die bevorzugte Methode. Häufig ermittelt ein Darmbeinaneurysm als Teil eines anderen Verfahrens oder Tests, die durchgeführt.