Was ist ein Dermatofibrosarcoma Protuberans?

Allgemein einfach gewusst als DFSP, ist dermatofibrosarcoma protuberans eine Art Tumor, der mehrere der Eigenschaften hat, die mit Fibroblasten verbunden sind. In den meisten Fällen entwickelt dieser Tumor in der Haut und hat die Kapazität, zu den Lungen schließlich zu reisen, obgleich dieses ein verhältnismäßig seltenes Vorkommen ist. In den meisten Fällen erfordert das Beschäftigen einen dermatofibrosarcoma protuberans Tumor chirurgischen Abbau, da andere Methoden neigen, eine sehr niedrige Erfolgsrate zu haben.

Wie viele Arten Tumoren, erbt ein DFSP Sein, weil die Zellen anfangen, schnell zu teilen und schließlich entwickelt zu einem anormalen Wachstum. Dieses ist weil ein Schmelzverfahren von zwei spezifischen Genen. Das Kollagengen und das Plättchen-abgeleitete Wachstumfaktorgen, stattfinden nden. Das resultierende Schmelzverfahrensgen produziert nicht Protein, wie der Fall normalerweise sein. Stattdessen produziert es einen Wachstumfaktor, der das ungewöhnliche Wachstum des Tumors antreibt, obwohl das Gen selbst diese Produktion als Herstellen des Proteins liest. Zuerst kann der Tumor zu nichts mehr als ein kleiner Stoß erscheinen unter der Haut. Im Laufe der Zeit können ein dermatofibrosarcoma protuberans sein anfangen, seine Weise in Muskelgewebe zu bearbeiten und verbreiten vielleicht zu umgebenden Organen.

Die Prognose für dermatofibrosarcoma protuberans, besonders wenn sie früh ermittelt ziemlich gut, ist. Es gibt manchmal Bemühungen, Chemotherapie zu verwenden, um den Tumor zu schrumpfen. Der Gebrauch von imatinib, eine milde Droge, die in den verschiedenen Formen der Chemotherapie benutzt, kann viel versprechende Resultate manchmal liefern. Es gibt auch eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Strahlentherapie zusammen mit den Chemotherapiebehandlungen eingesetzt.

Jedoch ist Chirurgie häufig die bevorzugte Methode des Beschäftigens ein dermatofibrosarcoma protuberans. Abbau des Tumors macht es auch möglich, das umgebende Gewebe für Zeichen zu überprüfen, dass der Tumor angefangen, Zellen anderen Körperteilen freizugeben. Glücklicherweise ist dieses Verfahren verhältnismäßig einfach und mit.einbezieht selten viel auf die Art von Komplikationen. Selbst wenn Chirurgie verwendet, ist es nicht für Anschlussbehandlungen der Strahlung oder der Chemotherapie selten, einfach als Vorkehrung stattzufinden.

Während es nicht notwendigerweise das gefährlichste aller Arten Tumoren betrachtet, ist es wichtig, festzustellen, dass ein dermatofibrosarcoma protuberans eine ernste Angelegenheit ist. Früherkennung bildet eine bedeutende Auswirkung auf den Prozess der Behandlung, sowie die Dauer des Wiederaufnahmenzeitraums. Nach den Anweisungen Ihres Arztes, während des Prozesses der dermatofibrosarcoma protuberans Behandlung über Strahlung und Chemotherapie, sowie nach Chirurgie, hilft, alle mögliche Symptome herabzusetzen oder der Unannehmlichkeit, die anwesend sein können.

mplikationen normalerweise erfolgt werden kann.