Was ist ein Doula?

Ein doula ist eine Frau, der körperliche und emotionale Unterstützung einer Frau vor, während und nach der Geburt gewährt. Das griechische Wort doula Mittel “servant-woman† oder das “slave, † und häufig bezogen auf dem wichtigsten weiblichen Bediensteten in einem alten griechischen Haushalt, der wahrscheinlich die Dame des Hauses in der Arbeit unterstützte. Ein doula bedeutet nicht, um einen Ehemann oder einen Geburtspartner zu ersetzen oder zu verdrängen, aber die Birthingmutter mit einer zusätzlichen Quelle der körperlichen, emotionalen und pädagogischen Unterstützung nur zu versehen. Birthing doulas spezialisieren auf Arbeitsunterstützung, während postpartum doulas die Mutter, das Kind und die Familie stützen. Birthing doulas Lohn-große Aufmerksamkeit zu den mother’s Notwendigkeiten, Fürsprecher an ihr und Gebrauchtechniken zu helfen, den emotionalen und körperlichen Druck der Arbeit zu vermindern.

Zusätzlich zur emotionalen Unterstützung erziehen doulas schwangere Frauen auf korrekter Nahrung und trainieren während der Schwangerschaft, sowie fertig werdene Techniken der Arbeit und der Schmerz. Sie helfen der schwangeren Mutter, einen Geburtsplan zu formulieren oder dem Plan von, wie sie möchte, dass ihre Arbeit geht. Während der Arbeit sind doulas dort, medizinische Verfahren und nützliche Positionen für Arbeits- und Anlieferung zu erklären, die Mutter zu massieren, um beim Schmerzmanagement zu helfen und den Vater oder den Geburtspartner auf Arten anzuregen, die Mutter zu stützen.

Die altehrwürdige Tradition des doula vorschlägt e, dass ihre Unterstützung wirklich Arbeits eine bessere Erfahrung für die meisten bildet, die ihre Dienstleistungen verwenden. Doula Fürsprecher behaupten den als Ganzes, die Geburtserfahrung ist satisfying für die Geburtsmutter, die beschließt, ein doula zu verwenden. Sie glauben, dass es, dass insgesamt, doula unterstützte Geburten kürzere Arbeitsdauer haben, mit wenigen Komplikationen und medizinischen Interventionen nachgewiesen. Geburtsmütter haben weniger Notwendigkeit an der Schmerzmedikation und kürzeres Krankenhaus bleibt, und das Stillen ist erfolgreicher. Doulas treffen nicht medizinische Entscheidungen oder durchführen medizinische Aufgaben oder Prüfungen oder, und sie eingreifen nicht während des Zugangsprozesses n.

Using ein doula ist eine sehr persönliche Entscheidung. Wenn Ihr Birthingpartner über was, während der Arbeit oder Sie zu tun wünschen gerade jemand mit Klugheit über den Birthingprozeß in Ihrer Ecke ahnungslos ist, kann ein doula eine gute Idee sein. Einem doula, das durch eine Hauptdoula Organisation wie internationales Doula bestätigt oder nach der nationalen Verbindung der Geburt-Assistenten suchen.

Sie können ein doula Ihr Krankenhaus privat oder durch anstellen, wenn es sie beschäftigt. Die Kosten, zum eines doula anzustellen reichen von 200-800 US-Dollars (USD), obwohl einige an einer gleitenden Skala treiben oder arbeiten. Es gibt Freiwilliger in den meisten Gemeinschaften, die Pro-bono bearbeiten, wenn Sie in der Notwendigkeit sind. Einige doulas gewähren freie Unterstützung Militärfrauen, die Einfassunganlieferung ohne ihre entfalteten Ehemänner sind. Da viele Frauen, die sie erfahren, wissen, Geburt ist stark genug, da es das †ist“, das ein doula hat, kann es eine viel erträglichere und satisfying Erfahrung bilden.