Was ist ein Echocardiogram?

Ein Echocardiogram ist ein medizinischer Diagnosetest, der Schallwellen verwendet, ähnlich Ultraschall, Bilder des Herzens zu erzeugen. Gewöhnlich erlaubt der Echocardiogram dem Arzt, anzusehen, wie gut das Herz schlägt. Zusätzlich kann dieses Verfahren zeigen, wie effektiv das Herz Blut pumpt. Ein Echocardiogram durchgeführt normalerweise eise, wenn der Arzt Herzventilunregelmäßigkeiten vermutet, oder wenn die pumpende Fähigkeit des Herzens fraglich ist. Keine Voruntersuchungvorbereitung ist für das Echocardiogramverfahren notwendig.

Gewöhnlich durchgeführt der Echocardiogram entweder in des dem Büro oder im Krankenhaus Arztes der. Der Patient liegt auf der Prüfungtabelle, während der Techniker für den Test vorbereitet. Der Echocardiogramtechniker anwendet Elektroden oder Flecken, an den verschiedenen Positionen n, die in der Entdeckung von Herzabweichungen unterstützen. Normalerweise während des Verfahrens, sind die Lichter im Raum entweder aus oder verdunkelt, also kann der Techniker eine optimale Ansicht des Monitors gewinnen. Der Patient kann einen whooshing Ton hören, der von der HerzDurchblutung charakteristisch ist.

Im Allgemeinen nimmt das Verfahren eine ungefähr Stunde. Dieses abhängt jedoch vom Zustand des Patienten. Manchmal kann der Techniker fordern dass der geduldige Atem in einer bestimmten Weise, oder fordern, dass er auf seine Seite in Position bringt, um komplettere Testergebnisse zu erhalten. Das Verfahren ist normalerweise schmerzlos, aber der Patient kann zum gemäßigten Druck mild fühlen, während der Signalumformer auf dem Kastenbereich herunterdrückt. Das Anwenden des festen Drucks gegen den Kasten produziert die schärferen, akuteren Bilder des kardiovaskulären Systems.

Wenn der Arzt hält, ist der Echocardiogram, der Patient kann weitere Auswertung möglicherweise nicht benötigen normal. Im Falle dass Abweichungen entdeckt, kann den Patienten beziehen auf einem Kardiologen. Ein Kardiologe ist ein Arzt, der auf Krankheiten und Zustände des Herzens spezialisiert. Manchmal können Anschlussprüfungen einen Herzscan oder ein Herzangiogramm umfassen. Dieses minimal Invasionsverfahren benutzt einen Katheter, der in eine Arterie verlegt, um festzustellen, wenn ein Behälter blockiert. Das Angiogramm kann Doktoren helfen, Grundursachen für Durchblutungausgaben zu finden und kann ihnen helfen, Aneurysms zu kennzeichnen.

Normalerweise kann der Herzultraschall eine normale Herzgröße aufdecken, und er kann dem Arzt auch helfen, festzustellen, wenn das Herz ausreichend pumpt. Zusätzlich können Herzmuskelschaden und valvular Abweichungen aufgedeckt werden. Einem Echocardiogramtest gilt als ein sicheres medizinisches Verfahren und durchgeführt häufig an den neugeborenen Babys hren, wenn Herzdefekte vermutet. Da keine Strahlung vom Ultraschallmechanismus ausgestrahlt, ist der Herzultraschall der medizinische Darstellungdiagnosetest der Wahl in der Kinderheilkunde.