Was ist ein Egghead?

Die Öffnung eines überlegenen Intellekts oder des akademischen Lagers nicht immer hilft einer Person ingratiate mit anderen sehr gut. Ein allgemeines anti-intellectual Epitheton, das gegen einen überwindenden „Know-it-all“ oder intellektuellen Snob häufig benutzt ist, ist Egghead, ein abwertendes Jargonwort, das höchstwahrscheinlich während der Fünfzigerjahre popularisiert. Ein Egghead wurde am besten, als Person beschrieben zu werden, die akademische Studie oder intellektuelle Verfolgungen zum Nahausschluß weiteren ganzer Sozialinteraktion umfaßt. Ein zutreffender Egghead zufällig stößt häufig, wie konkurrenzfähig intelligent und scheint, andere für das Teilen seiner oder nicht akademischer Fähigkeit auszuschelten.

Viele Quellen vorschlagen le, dass der Ausdruck Egghead populären Verbrauch während der streitsüchtigen 1952 US-Präsidentenkampagnenjahreszeit erbte. Der Democratic Anwärter war ein balding intellektuelles genanntes Adlai Stevenson, während der republikanische Anwärter der populäre WWII Kommandant Dwight Eisenhower war. Während Eisenhower zweifellos ein kompetenter Politiker und ein MilitärStratege war, betrachtet Stevenson weit, der bessere gebildete Anwärter zu sein, wenn sozial entfernt. Vice-presidential Anwärter Richard Nixon verwendete Stevensons intellektuelles Verhalten zu seinem Vorteil während der Wahlreden.

Weil Stevenson ein vorstehendes balding Stirn- und Mannesmuster hatte, ein Blick allgemein - gesehen unter männlichem Akademiker, bezog Nixon Stevensons auf geheime Kampagnenplattform als die Arbeit eines getrennten „Egghead,“ nicht jemand in der Melodie mit den Notwendigkeiten der gewöhnlicher Staatsbürger. Während der Ausdruck „Egghead“ verwendet worden sein kann, um Kahlheit oder einen MANGEL an Intelligenz in der Vergangenheit zu beschreiben, wurde es ein populäres anti-intellectual Epitheton nach Nixons Wahlreden. Adlai Stevenson verlor die Präsidentenwahl 1952 zu Dwight Eisenhower, und einige politische Experten vorschlagen he, dass ein Hauptfaktor in der Tat die Vorstellung von Stevenson als „Egghead,“ nicht ein charismatischer „Mann der Leute“ wie Eisenhower war.

Der Ausdruck Egghead überlebt bis heute, obgleich er nicht durchaus den Stich trägt, den er einmal tat. Andere Ausdrücke wie Aussenseiter, brainiac, Know-it-all und Sonderling ersetzt groß den abwertenden Egghead, obgleich es noch an bestimmtem Akademiker angewendet, die selten auf die Weltaußenseite einer Universität oder der Forschungsanlage einwirken.

In den meisten Fällen behandelt Abgaben anonym. Dies heißt, dass die Person, die das Ei verwendet, um ein Kind zu begreifen, nie den Namen oder die wichtigen kennzeichnentatsachen über den Eispender weiß. Jedoch gegeben ihm oder ihr Informationen hinsichtlich solcher Sachen wie des Blutdie art Spenders und der Gesundheitszustand. In einigen Fällen jedoch erlauben Abgabeprogramme dem Eispender, zu entscheiden, ob sie zu den Abgabeempfängern später gekennzeichnet werden möchte, gekennzeichnet als Teil des Abgabeprozesses oder ein Verhältnis zu den Empfängern entwickelt. Z.B. in einigen Fällen kann ein Eispender möchte ein Kind erlauben, das von ihren Eiern begriffen, um mit ihr in Verbindung zu treten, wenn er oder sie ein bestimmtes Alter erreichen.