Was ist ein EierstockTeratoma?

Ein Eierstockteratoma ist ein Tumor, der von einer der Mikrobezellen im Eierstock entwickelt. Mikrobezellen sind multipotent und bedeuten sie, können in einige verschiedene Zellenarten unterscheiden. Dieses einzigartige Merkmal bedeutet, dass ein Eierstockteratoma normalerweise ein Durcheinander der Gewebearten einschließlich Haut, Haar und Zähne ist, eher als, aus einer einzelnen konstanten Zellenart bestehend. Der Tumor kann in der Natur gutartig oder bösartig sein.

Der Ausdruck “teratoma† Mittel “monstrous† oder “terrible† Tumor, ein Hinweis auf der beunruhigenden Kombination der Gewebearten fand in den Tumoren dieser Natur. Ein Eierstockteratoma beginnt normalerweise, um die Zeit zu entwickeln, die der Patient reproduktives Alter erreicht und ist das Resultat der Abweichungen mit einen oder mehreren Eierstockmikrobezellen. Der Patient kann Symptome wie das Abdominal- Einzwängen, uterines Bluten und Unfruchtbarkeit resultierend aus dem Tumor erfahren.

In einigen Fällen wächst der Tumor genug groß, um Eierstocktorsion zu verursachen. In dieser medizinischen Dringlichkeit verdreht der Eierstock auf seinem Stiel und abschneidet das Versorgungsmaterial des Bluts zum Eierstock. Patienten erfahren die akuten Schmerz und können von den ernsten Komplikationen einschließlich Abdominal- Infektion und Unfruchtbarkeit gefährdet sein. Wenn der Patient nicht Behandlung empfängt, kann sie ein hohes Fieber, ein Durcheinander und ein Koma entwickeln. Die Behandlung ist in diesem Fall die emergency Chirurgie, zum des Wachstums zu entfernen und der Torsion zu adressieren. Der Chirurg rettet den Eierstock, wenn möglich.

Wenn ein Doktor ein Eierstockteratoma vermutet, bestellt sie normalerweise einige Blutproben, um auf Tumormarkierungen zu überprüfen und kann medizinische Darstellungstudien der Pelvis fordern, um zu sehen, dass wenn überhaupt Abweichungen sichtbar sind. Im Falle ist ein Tumor Geschenk, die Behandlungempfehlung ist gewöhnlich die Chirurgie, zum des Wachstums zu entfernen. Laparoscopic Chirurgie ist normalerweise eine Wahl und erlaubt dem Chirurgen, einige kleine Schnitte auf den Aufstellungsort zurückgreifen zu lassen, entfernt den Tumor, überprüft auf Zeichen der Metastasen und schließt dann die chirurgischen Wunden. Wiederaufnahmenzeiten sind mit dieser Annäherung viel schneller, und Patienten erfahren weniger Schmerz und das Schrammen.

Das fällige teratoma, alias eine dermoid Zyste, ist normalerweise gutartig, während ein unreifes teratoma bösartig sein kann. Doktoren können Pathologiereports über Proben vom Tumor fordern, um mehr über ihn zu erlernen und festzustellen, wenn Chemotherapie und Strahlung notwendig sind. Patienten mit einer Eierstockteratoma Diagnose und Interessen über zukünftige Ergiebigkeit können sie mit einem Doktor besprechen, da diese Interessen Behandlungempfehlungen und die besten Wahlen für die Notwendigkeiten des Patienten beeinflussen können.

einschließlich Wahlen wie Anwendung der Spendereier oder der Samenzellen oder einen Stellvertreter bilden.