Was ist ein Electrocardiograph?

Eine Elektrokardiographie, alias und EKG oder ECG ist eine medizinische Diagnosetechnik, die elektrische Herzantriebe notiert. Die Antriebe, die notiert, sind die Antriebe, die Herzmuskelkontraktionen vorausgehen. Dieses schmerzlose Verfahren verwendet häufig für Diagnose des Koronararterienleidens, Herzrhythmusstörungen und Entzündung der schützenden Herzmembrane. Die Elektrokardiographie kann das Vorhandensein von a hinter Herzinfarkt auch ermitteln und kann anzeigen, wenn eine Person ein zu dieser Zeit hat.

Gewöhnlich anfängt der Electrocardiograph mit dem Anschluss der Elektroden zu bestimmten Bereichen des Kastens, der Knöchel und des Handgelenkes d. Diese Elektroden angeschlossen dann an die Aufnahmemaschine. Da die Maschine elektrische Antriebe aufhebt, notiert die Resultate auf RollenZeichenpapier mit Maßeinteilung. Dem EKG kann eingelassen werden das Büro eines Doktors, in der Unfallstation, oder sogar im Haus mit dem Gebrauch eines beweglichen Herzmonitors benannte einen Holter Monitor. Dieser Monitor notiert die elektrischen Antriebe und die Herzrhythmen auf einer 24-stündigen Basis.

Manchmal können bestimmte Faktoren die Zuverlässigkeit des Electrocardiographtests behindern. Druck und Angst können einen schnellen und unregelmäßigen Puls verursachen, der nicht normalerweise unter normalen Umständen anwesend sein. Zusätzlich kann Verbrauch bestimmter Medikationen wie Kälte und der Allergiemedikationen Resultate verdrehen, weil sie das Herz anregen. Im Allgemeinen können Leute, die Kaffee trinken und andere Nahrungsmittel und Getränke verbrauchen, die Koffein enthalten, anormalen Electrocardiograph haben resultieren.

Häufig können die Herzmedikationen, die Betablockers genannt, bestimmte Zustände des Herzens maskieren. Gewöhnlich Betablockers verlangsamen und regulieren den Puls. Viele Male, wenn der Betablocker eingestellt, der Herzrhythmus und die Rate umschalten zurück zu anormalem m. Es ist wichtig, den Gesundheitsvorsorger, wenn man einen Betablocker oder jede Herz, medikation nimmt beim Durchmachen einer Electrocardiographauswertung zu erklären. Schrittmacher auch verlangsamen und regulieren das Herz, das auf dem Electrocardiograph als Abweichung auch zeigen kann.

Im Allgemeinen gegründet auf Resultaten des Electrocardiograph, können andere Herztests empfohlen werden. Wenn der Test eine Abweichung zeigt, kann ein Echocardiogram vorgeschlagen werden. Dieser Test benutzt Schallwellen, die weg von den Herzstrukturen aufgeprallt, um das Herz, die Ventile und die Behälter sichtbar zu machen. Zusätzlich kann eine Belastungsprobe erforderlich sein, festzustellen, wenn eine kranzartige Blockierung anwesend ist. Der Electrocardiograph kann das Vorhandensein der Herzischämie vorschlagen, das eine Blockierung anzeigen kann.

Der Electrocardiographtest herausbekommt manchmal Resultate des falschen Positivs oder des falschen Negativs schen. Weil der Test nicht harmlos ist, ist es wichtig, ihn mit einer vollständigen körperlichen Prüfung und einer medizinischen Geschichte zu ergänzen. Manchmal durchgeführt HerzenzymBlutproben erz-, um das Vorhandensein einer myokardialen Infarktbildung oder des Herzinfarkts durchzustreichen. Wenn der Herzmuskel beschädigt, abstreifen Herzenzyme weg in den Blutstrom und aufgedeckt in dieser Blutprobe er. Eine Kombination der Diagnosetests sind häufig erforderlich, Herzereignisse durchzustreichen.