Was ist ein Empyem?

Ein Empyem ist eine Ablagerung von pus innerhalb eines vorhandenen Körperraums. Diese Bedingung ist in der Natur einem Abszeß ähnlich und kann mit den gleichen Risikofaktoren verbunden sein, aber ein Abszeß herstellt eine neue Tasche oder einen Raum im Körper r, während das Empyem aus pus besteht, das natürlich in einen vorhandenen Raum innerhalb des Körpers fließt. Behandlung umfaßt normalerweise Platzierung der Schläuche für Entwässerung zusammen mit der Verwaltung der Medikationen, um die Grund der Bedingung zu lösen und den Patienten bequemer zu bilden.

Infektion, Chirurgie und chronische Entzündung sind drei gemeinsame Sachen des Empyems. Die Leute, die für diese Bedingung gefährdet sind, können durch ihre Sorgfaltversorger und Behandlung der Ausgaben nah überwacht werden, wie Infektion und Entzündung so früh wie möglich empfohlen, um Patienten zu helfen, Komplikationen wie Empyem zu vermeiden. Die Patienten, die von Chirurgie erholen, versehen mit Informationen über mögliche chirurgische Komplikationen und Symptome, also können sie Komplikationen kennzeichnen und Behandlung suchen.

Der allgemeinste Platz, zum eines Empyems zu entwickeln ist der pleural Raum, der Bereich um die Lungen. Leute mit Lungenflügelinfektion können Exsudation von pus in den pleural Raum, mit dem Ergebnis der Entwicklung des morgens-Empyems erfahren. Symptome schwanken abhängig von der Position, aber können die Schmerz, Fieber und die Schwierigkeitsatmung einschließen. Eine medizinische Darstellungstudie zeigt die Ansammlung von pus und liefert Informationen über, wie viel pus anwesend ist. Prüfung kann auch durchgeführt werden, um nach Ursachen zu suchen und festzustellen, wie lang das pus innerhalb des Patienten gesammelt.

Chirurgische Entwässerung des Aufstellungsortes empfohlen normalerweise, um das pus heraus zu erhalten und einen Anschluss für die Entwässerung des zusätzlichen pus in den Anfangsstadien des Heilens zu verursachen. Sobald das pus abgelassen worden, verringert der Druck innerhalb des Körperraums und der Patient sollte weniger beunruhigt glauben. Antibiotika und andere Medikationen können gegeben werden dem Patienten, um die Infektion zu behandeln, die das zu die Anhäufung von pus an erster Stelle führte, und sobald neues pus stoppt zu bilden, können die Abflüsse entfernt werden, um den Aufstellungsort heilen zu lassen.

Länger ein Empyem unbehandelt gelassen, das schlechter die möglichen Komplikationen für den Patienten. Ablagerungen von pus können zu Entzündung des Gewebes um den Körperraum führen und können zur Verdickung des Gewebes beitragen. In einem Bereich den pleural Raum mögen, kann dieses die Lungen weniger Gummiband bilden und langfristige Probleme wie Schwierigkeitszur Lungenflügelinfektion atmen und erhöhte Anfälligkeit verursachen zukünftig.