Was ist ein Endometrial Stromal Sarkom?

Ein Krebs, der aus den myometrial Zellen des Futters der Gebärmutter stammt, gekennzeichnet als ein endometrial stromal Sarkom. Betrachtetes der selteneren Formen des Krebses, die Früherkennung eines endometrial stromal Sarkoms ist zu einer guten Prognose wesentlich. Behandlungwahlen für diese Bedingung sind von der Einzelperson und vom Umfang oder von der Inszenierung, eines ihres Krebses abhängig.

Es gibt keine bekannte Ursache für die Entwicklung der Zellenveränderung im uterinen Gewebe. Es erklärt worden, dass Oestrogenniveaus zur Entwicklung der anormalen myometrial Zellen beitragen können. Die vorgerückte Veränderung der anormalen myometrial Zellen, gefunden innerhalb der Muskeln des Futters der Gebärmutter, kann von den Oberflächenepithelzellen mit dem Ergebnis der Entwicklung des endometrial Krebsgeschwürs Invasions werden.

Frauen, die anfingen, an einem sehr frühen Alter oder erfahrenen an Verzögernanfang Wechseljahren zu menstruieren, können an einem erhöhten Risiko des Entwickelns des uterinen Sarkoms sein. Die, die Ovulationunregelmäßigkeiten erfahren oder nie schwanger geworden, können an einem höheren Risiko für das Entwickeln des endometrial stromal Sarkoms auch sein. Zusätzliche Risikofaktoren umfassen Diabetes, eine Familiengeschichte der Brustes oder des Eierstockkrebses und Korpulenz.

Endometrial stromal Sarkom ist eine Bedingung, die neigt, in den post-menopausal Frauen sehr häufig zu verkünden. Das allgemeinste Symptom, das mit dieser Bedingung verbunden ist, ist unregelmäßiges vaginales Bluten. Frauen, die symptomatisch sind, können Becken- Unannehmlichkeit, unbeabsichtigten Gewichtverlust und unregelmäßige Menstruation auch erfahren.

Eine Diagnose des endometrial stromal Sarkoms bestätigt im Allgemeinen durch einige Tests. Zuerst können uterine Abweichungen während einer Becken- Prüfung und eines Breitests ermittelt werden. In den Fällen wo eine Abweichung vermutet, kann ein transvaginal Ultraschall geleitet werden, um den Zustand des Futters der Gebärmutter oder des Endometrium auszuwerten. Wenn eine Abweichung bestätigt, kann eine endometrial Biopsie bestellt werden, die die Ansammlung der Beispielzellen innerhalb vom uterinen Futter mit.einbezieht, die für Laboranalyse gesendet.

Eine Bestätigung des endometrial Krebses erfordert eine Empfehlung der Einzelperson zu einem gynäkologischen Onkologen für weitere Prüfung. Zusätzliche Tests verbanden mit Diagnosenbestätigung einschließen die Verwaltung der Blutproben und des Scans der computergesteuerten (CT) Tomographie. Resultate von den zusätzlichen Tests verwendet, um den Umfang oder die Inszenierung, eines Krebses festzustellen und ob er, oder metastasized, zu anderen Körperteilen verbreitet.

Endometrial Krebse, die einem Stadium einen Aufkleber zugewiesen, sind die, die nicht über der Gebärmutter hinaus verbreitet. Stadien zwei und drei sind jene Krebse, die über den Grenzen der Gebärmutter hinaus zu den sofortigen umgebenden Organen, einschließlich den Hals und die Lymphknoten im Becken- Bereich beziehungsweise verbreitet. Einen endometrial Krebs, der über der Becken- Region hinaus zu anderen Körperteilen verbreitet, gilt als das ernsteste und beschriftet ein Stadium vier.

Chirurgie verwendet häufig als erster Schritt hin zu der Behandlung eines endometrial stromal Sarkoms. Abhängig von der Inszenierung des Krebses, empfohlen es häufig, dass entweder die Gebärmutter entfernt, bekannt als Hysterektomie oder der gesamte Fortpflanzungszyklus entfernt, gekennzeichnet als eine Hysterektomie mit bilateralem SalpingoOophorectomy. Während der Chirurgie entfernt die umgebenden Lymphknoten und die Gewebe auch. Pfosten-Chirurgie Behandlung ist im Allgemeinen von der Einzelperson und vom Umfang eines ihres Krebses abhängig.

In den meisten Fällen durchmachen Frauen mit endometrial Krebs eine Kombination der Strahlung und der Chemotherapie. Strahlentherapie einsetzt entweder die interne oder externe Anwendung der in hohem Grade starken Röntgenstrahlenergie hl, um Krebszellen zu zielen und auszurotten. Nebenwirkungen verbanden mit Strahlentherapie einschließen Entzündung und Rötung am Verwaltungsaufstellungsort und -ermüdung. Chemotherapie verwendet die Drogen, mündlich oder intravenös ausgeübt, um krebsartige Zellen zu beseitigen. Die Verwaltung der Chemotherapie kann verschiedene Nebenwirkungen verursachen, die Übelkeit, Fieber und eine gehinderte Immunität zur Infektion umfassen können.

Frauen mit vorgerücktem endometrial stromal Sarkom können mit Hormontherapie auch behandelt werden, die die Fähigkeit des Krebses hemmen kann zu wachsen. Hormontherapie mit.einbezieht im Allgemeinen die Verwaltung der hohen Dosen des synthetischen Progestins, eine Form des Progesterons hen. Zusätzliche Hormontherapiewahlen für premenopausal Frauen mit.einbeziehen die Verwaltung der synthetischen Peptiddrogen ischen, benannt gonadotropin-Freigeben der Hormonagonisten, die arbeiten, um Oestrogenniveaus zu verringern.