Was ist ein Eschar?

Eschar ist ein Bereich des toten Gewebes auf der Haut. Benannte häufig eine schwarze Wunde, die Kruste kann mit einer starken Ansammlung des trockenen Gewebes schwarz aussehen. Dieses Gewebe ist häufig nekrotisch, oder verursacht resultierend aus dem frühen Tod der anders gesunden Hautzellen. Ein eschar kann mit Brandverletzungen, Spinnenbissen und Brand zusammenhängen. Geschwüre und pilzartige Infektion können zu dieses auch führen.

Wenn Hautzellen resultierend aus einer Infektion oder einem giftigen Bissen sterben, anfängt zellulare Nekrose t. Dieses kann mit Mangel an dem Sauerstoff auch verbunden werden, der an einen Bereich des Körpers geliefert, der häufig die Ursache der Gliednekrose bei zuckerkranken Patienten ist. Während die Hautzellen sterben, gebildet eine Kruste im Bereich des Zellentodes. Diese Kruste ist der Anfang von eschar. Im Falle des Brandes können eine kleine Verletzung oder ein Bruch in der Haut alle sein, die erforderlich ist, damit das eschar bildet.

Arachnogenic Nekrose kann zu eschar auch führen. Arachnogenic Nekrose bezieht den auf Effekt des Spinnenbissengiftes auf der Haut. In den Vereinigten Staaten ist die braune recluse Spinne die einzige überprüfte Sorte mit neurotischem Gift. Die Hobospinne, die Beutelspinne und die recluse Spinne bleiben unter Misstrauen ohne medizinischen Beweis, dass sie zerstörendes Gift der Zelle tragen.

Die chilenische recluse Spinne jedoch nachgewiesen worden h, Hautneurose zu verursachen. Diese Sorte gefunden in Südamerika. Wenn das Spinnengift die Haut kommt, anfangen die sofortigen Zellen n, um den Bissen zu sterben. Da das Gift verbreitet, verbreitet die Wunde auch und veranlaßt eine große Kruste zu bilden.

Ein eschar kann in einer von drei Möglichkeiten behandelt werden. Wenn es keine Infektion gibt, die mit dem Scabbing verbunden ist, lassen der Bereich häufig weg von der Haut natürlich abstreifen. Wenn mögliche Infektion eine Ausgabe ist oder wenn das Immunsystem des Patienten gekompromittiert, kann ein chirurgischer Abbau vom eschar durchgeführt werden. Dieses Verfahren genannt Debridement.

Mangel an Zirkulation zu einem Bereich kann eine Ursache und Wirkung des nekrotischen Scabbings sein. Während die Haut festzieht und der betroffene Bereich wächst, kann die Zirkulation zum Bereich um die Wunde gekompromittiert werden. Wenn der Bereich der Wunde nicht genügende Durchblutung hat, können Doktoren ein escharotomy bestellen. Dieses Verfahren mit.einbezieht dieses, einen Schnitt in das eschar den internen Druck von der Wunde entlasten zu lassen. Dieser kleine Schnitt ausdehnt häufig drastisch hn und darunterliegend herausstellt das fetthaltige Gewebe egend.