Was ist ein Esophageal Krampf?

Ein esophageal Krampf ist eine anormale Reihe Muskelkontraktionen in der Kehle, die das Schmerz- und Schwierigkeitsschlucken verursacht. Die meisten Krämpfe sind spontan und kurzlebig und können auftreten, wenn eine Person ein Getränk einer sehr heißen oder kalten Flüssigkeit nimmt. Einige Leute erfahren jedoch die chronischen oder häufig auftretenden esophageal Krämpfe, die erheblich ihre Fähigkeit auswirken, bequem zu essen und zu trinken. Behandlung über Auslöser hinaus einfach vermeiden ist nicht für milde Krämpfe erforderlich, aber ein chronischer Fall sollte von einem Doktor ausgewertet werden und behandelt werden. Ein Arzt kann Medikationen, Diät- und Lebensstiländerungen und Chirurgie vorschlagen, um gelegentlich zu helfen, zukünftige esophageal Krämpfe zu verhindern.

Es bekannt nicht, was genau einen esophageal Krampf verursacht, aber einige Risikofaktoren gekennzeichnet worden. Milde, gelegentliche Krämpfe sind wahrscheinlicher aufzutreten, wenn eine Person akuten Heartburn oder hohen Druck erfährt. Heiße oder kalte Nahrung oder Getränke können plötzliche Krämpfe verursachen, wenn sie Kontakt mit den esophageal Muskeln in der Kehle erben. Viele Leute, die chronische esophageal Krampfprobleme auch unter Krankheit des gastroesophageal Rückflusses (GERD), eine Bedingung leiden lassen, die häufigen Heartburn, Schmerzen in der Brust und Nahrungsmittelregurgitation verursacht. Vieles spricht auch das dafür, zum vorzuschlagen, dass einige Fälle esophageal Krämpfe mit Nervenproblemen innen zusammenhängen oder der Kehle nähern.

Die Symptome eines esophageal Krampfes können erschreckend sein, weil sie neigen, sehr plötzlich anzugehen. Ein strenger Krampf verursacht sofortig Schmerz- und Kastenenge, die dem Gefühl eines schwebenden Herzinfarkts ähneln kann. Eine Person kann ihn unmöglich finden, während und kurz nach eines Krampfes zu schlucken, und Nahrung kann regurgitated zurück in den Mund. Einige Minuten, nachdem der Angriff, es glauben konnte, als ob ein Gegenstand in der Kehle gehaftet.

Eine Person, die einen einzelnen esophageal Krampf erleidet, vermutlich braucht nicht, ärztliche Behandlung, es sei denn die Schmerz und die Schluckenschwierigkeiten für mehr, als weiter bestehen einige Minuten zu suchen. Wenn esophageal Probleme häufiger werden, ist es im Allgemeinen eine gute Idee, die Zusammenkunft eines Doktors festzulegen. Ein Doktor kann nach Symptomen fragen und eine vollständige körperliche Prüfung durchführen, um zu versuchen, die Ursache von Krämpfen zu kennzeichnen. Zusätzliche Tests wie Röntgenstrahlen und Endoskopien können erforderlich sein, wenn Krämpfe und Heartburn chronische Beeinträchtigungen sind.

Die meisten Ärzte raten Patienten, zu erlernen, welchen Auslösern ihre gelegentlichen Krämpfe und Schritte unternehmen, um sie zu vermeiden. Einfache Lebensstiländerungen, wie Lassen des Kaffees unten abkühlen oder Vermeidung der kalten Eiscreme, sind genug, damit viele Leute zukünftige Krämpfe verhindern. Wenn esophageal Probleme mit Heartburn zusammenhängen, konnte ein Doktor würzige, Teller zu vermeiden, mehr Übung zu erhalten und die - Gegenc$säurereduzierer während der Episoden zu übernehmen vorschlagen. Eine Person, die chronische Krämpfe und GERD hat, konnte tägliche verschreibungspflichtige Medikamente nehmen müssen. In den sehr strengen Fällen kann die Chirurgie, zum der esophageal Muskeln zu befestigen und zu entspannen die beste Behandlungwahl sein.

rzögerung in der Behandlung kann tödlich sein.