Was ist ein Exotoxin?

Ein Exotoxin ist ein Gift, das durch einen Organismus wie einen Pilz, ein Bakterium, eine Alge oder einen Protozoan abgesondert. Exotoxine sind unbeliebt virulent. Eine sehr kleine Menge kann zu einem Wirtsorganismus und obwohl das Immunsystem den Giftstoff häufig kennzeichnen und in Angriff nehmen kann, zu den Giftstoffverbreitungen tödlich so schnell sein, dass der Wirt nicht eine Gelegenheit hat, eine Verteidigung anzubringen. Einige Regierungen historisch versucht, die Mikroorganismen, die Giftstoffe in der Kriegsführung produzieren, und die Entwicklung der weaponized Mikroorganismen vorzuspannen, die zu die Kreation eines Vertrags biologische Kriegsführung aus Interesse heraus verbietend geführt, dass solche Organismen eine Steuerung verlassen konnten.

Einige Organismen absondern Exotoxine ständig g, während andere sie produzieren, wie gebraucht, und in einigen Fällen freigegeben sie nur während der Zerstörung ben, wenn eine Zelle oben bricht, während ein Organismus stirbt. Sie sind normalerweise Proteine, die wechselwirkend mit Proteinen und Enzymen im Körper des Wirtes fand. Ein Exotoxin kann nach den Arten der Gewebe, die es, zielt, wie Neurotoxine eingestuft werden, die Neuronen und Enterotoxine zielen, die entworfen, um die verdauungsfördernde Fläche anzugreifen.

Using ein Exotoxin kann ein Mikroorganismus entlegene Gebiete in Angriff nehmen, eher als müssend im direkten Kontakt mit dem gerichteten Gewebe sein. Das Exotoxin kann den Blutstrom und den Spielraum, using eigenes Kreislaufsystem des Körpers als Anlieferungsmethode eintragen. Einige entworfen, um mit bakterieller Invasion, wie mit Exotoxinen zu unterstützen, die Gewebe aufgliedern, um Organismen tiefer eindringen zu lassen, während andere nicht eine bekannte Funktion haben.

Einzelpersonen mit Infektionskrankheiten verbanden mit Exotoxinen sind am ernsten Risiko. Diese Giftstoffe können zu den weit verbreiteten Gewebetod führen, bekannt als die Nekrose und Amputierung in einigen Fällen erfordern, um die Verbreitung der Gewebenekrose zu stoppen und das Leben des Patienten zu sparen. Wenn Exotoxine verletzbare Organe wie das Gehirn zielen, kann dauerhafter Schaden erfolgt werden. Selbst wenn die Infektion des Patienten behandelt werden kann, können verweilende Komplikationen resultierend aus dem Schaden auftreten, der durch das Exotoxin verursacht.

Medikationen sind vorhanden, Leute mit strenger pilzartiger, bakterieller, Viren- und protozoan Infektion zu behandeln. Diese Medikationen entworfen, um die Mikroorganismen zu töten oder zu verhindern, dass sie reproduzieren. Wenn vorhanden, können Antitoxine ausgeübt werden, um die Effekte der Exotoxine zu versetzen und die Überlebenschance des Patienten zu erhöhen. Diese Mittel produziert natürlich durch einige Organismen können gegeben werden einem Patienten mit einer bekannten Infektion, um den Giftstoffen entgegenzuwirken, die mit dieser Infektion verbunden sind. Nicht alle Exotoxine haben ein entsprechendes Antitoxin, jedoch.