Was ist ein Fontanelle?

Ein Fontanelle oder fontanel, ist, was allgemein gekennzeichnet, als eine Schwäche auf infant’s vorangehen. Wir denken häufig an den Bereich gerade über der Stirn als seiend eine baby’s Schwäche. Wirklich haben Menschen einige Fontanelles, einen in der Frontseite, einen in der Rückseite und mehrere auf den Seiten des Schädels.

Der Zweck diesen Fontanelles ist, einfacheren Durchgang des infant’s großen Kopfes durch den Geburtskanal zu erleichtern. Anstelle von, des Knochens vollständig gebildet zu werden, gibt es große Gebiete des starken Bindegewebes, das durch eine Membrane bedeckt wird, die schließlich schließt, wie der Schädel mehr Knochen bildet. Sie helfen dem baby’s Kopf, an die Größe des Geburtskanals indem sie sich anzupassen viel flexibler sind, als Knochen sein würde. Sobald ein Baby geboren ist, nehmen Thesen Fontanelles einige Monate zu einigen Jahren, um vollständig zu schließen, obwohl Sie den frontalen Closing nach den ersten Monaten des Lebens beachten können.

Das Vorhandensein der frontalen und occipital Fontanellemembranen (Frontseite und Rückseite) erklärt, warum Babys mit unförmigen Köpfen manchmal getragen werden können. Das Verbringen einer langen Zeit im Geburtskanal kann ein Baby veranlassen, einen kegelförmigen Kopf zu haben wenn erstes geborenes. In den nächsten Wochen bestimmt der Kopf stufenweise zu einer runderen erwarteten Form die Größe neu. Gewöhnlich neigen die Babys, die durch Kaiserschnitt geliefert werden, die runderen, regelmäßig geformten Köpfe zu haben, da sie nicht den Geburtskanal betraten.

Thereâ € ™ S.A. Los Interesse über den großen vorderen Fontanelle und Verletzung der baby’s gehen in seinen ersten Jahren des Lebens voran. Im Allgemeinen schützt die starke Membrane dort ein Baby, das fällt, zwar ein extremer Schlag zum Kopf könnte übermäßige Verletzung verursachen. Solche Verletzung ist unwahrscheinlich und selbst wenn Kinder anfangen zu gehen (um das Alter von einem) ist ihr großer Fontanelle nicht völlig geschlossen. Die Kinder, die erlernen zu gehen, haben viel der Stürze und tauchen in den meisten Fällen auf unversehrt oder mit nur leichter Verletzung.

Doktoren können Analyse des vorderen Fontanelle verwenden, um eine baby’s Gesundheit festzusetzen. Wenn ein Baby nicht genug erhält, um zu essen oder unter einem Magenvirus leidet, kann der vordere Fontanelle ein “sunken in† Aussehen haben, das anzeigt, dass das Baby entwässert wird. Diese Diagnosetechnik wird immer weniger nützlich, erhält ein Kind das älter.

Viel der Tiere haben verschiedene Fontanellekonfigurationen. Lose Säugetiere sind mit Köpfen geboren, die in der Skala als der Rest ihrer Körper gewöhnlich größer sind. Die Notwendigkeit des Überschreitens durch den Geburtskanal bedeutet, dass ein vollständig knöcherner Schädel Komplikationen oder Resultat im Tod oder in der Verletzung verursachen könnte der Mutter und dem Kind in einer Vielzahl der Tierart. Diese Membrananschlüsse zwischen den Knochen des Kopfes stellen folglich einen Schlüssel zu vielen Tieren, einschließlich die Menschen dar, die den Zugangsprozeß überleben.