Was ist ein Führer-Rahmen?

Ein Führerrahmen ist ein wesentlicher Bestandteil des Bergbauprozesses, weil er die notwendigen zusätzlichen Segmente des Förderwerksystems führt, das als die Grubentiefenzunahmen hinzugefügt werden muss. Ein Förderwerksystem, das gerade kurz von der Länge des Bergwerksschachtes läuft, muss stationär und überzeugt gehalten werden, um mit, der Übertragung des gewonnenen Materials lose zu rütteln zu vermeiden. Das Förderwerksystem muss auch geführt werden, damit, da das Förderwerksystem mit der Tiefe der Grubenwelle verlängert wird, das System nicht an irgendeinem Punkt abgetrennt wird. Der Führerrahmen ist der wesentliche Apparat, wenn er diese zwei Faktoren unter der Grube operator’s Steuerung hält.

Der Führerrahmen für das gesamte Förderwerksystem in einem Hochwand Bergbauprojekt muss sicher und stark bleiben. Er muss funktionell sein, egal wie lang oder tief der Bergwerksschacht eindringt. Infolgedessen muss der Rahmen für das Förderwerk aus einem Material heraus fabriziert werden, das sich nicht zur Schwäche oder zur Instabilität verleiht. Die meisten Führerrahmen werden folglich von einem speziellen Grad des Eisens oder des casted Stahls hergestellt.

Führerrahmen enthalten auch als wenige verriegelte Teile, wie möglich. Der Mangel an Schraubbolzen ist entworfen, um sicherzustellen, dass es keine Lockerung der Verbindungen gibt, die Instabilität verursachen würden. Diese Materialien sind auch zur korrekten Herstellung eines zuverlässigen Rahmens wesentlich, weil der Rahmen umfangreichen und konstanten Gebrauch empfängt. Das Material, das benutzt wird, um den Führerrahmen zu verursachen, darf nicht wegen des konstanten oder intensiven Verbrauches tragen oder verwittern dürfen.

Der Führerrahmen und das Förderwerksystem sind zwei verschiedene Einzelteile, aber beide sind notwendig und beide werden angefordert, miteinander entworfen zu werden, um kompatibel zu sein. Das Förderwerksystem steht innerhalb des Führerrahmens still, in dem es in place durch die einzigen beweglichen Teile gehalten wird, die innerhalb des Rahmens selbst gelegen sind. Diese beweglichen Teile werden Buchsen genannt und werden normalerweise vom gleichen Formstahl gebildet oder den Rahmen wird gebildet aus bügeln.

Die Buchsen sind gegen das Tragen empfindlilch, da sie bewegliche Teile sind. Die Buchsen werden in place gehalten, indem man Schlüssel mit Büschen bepflanzt und sie sich bewegen, wenn man das Förderwerksystem aber sich, führt innerhalb des Rahmens nicht verschieben lässt. Sie befinden sich im Führerrahmen in einer Position, die erlaubt, dass sie ersetzt werden, wie ohne große Kosten oder verlorene Zeit gebraucht.

auf eine Drittpartei, zum der Einzelperson nach und von dem Verfahren zu fahren.

Die geführten Biopsien, die MRIs und Ultraschall mit einbeziehen, erfordern nicht Aussetzung zu ionisierender Strahlung. Die Wiederaufnahmenzeit, die mit Nadel geführten Biopsien verbunden ist, ist im Allgemeinen kurz, und es gibt keine verbundenen Beschränkungen auf einzelner Tätigkeit nach dem Verfahren. Heilend mit minimalem zu keinem Schrammen, nehmen geführte Biopsien normalerweise weniger als eine Stunde, um durchzuführen.

Wie mit jedem medizinischen Verfahren, gibt es bestimmte Risiken, die mit einer geführten Biopsie verbunden sind. Einzelpersonen können etwas Unannehmlichkeit am Biopsieaufstellungsort erfahren, der mit der Verwaltung der Schmerzmedikation erleichtert werden kann. Wegen des Abbaus des Gewebes, gibt es ein Risiko der Infektion und des übermäßigen Blutens, das zu die Anordnung eines hämatoms führen kann. In einigen Fällen gibt es ein Risiko der Nadel, welche die Kastenwand eindringt und führt zu die Einleitung der Luft in den Brustraum, der Lungenflügeleinsturz verursachen könnte.