Was ist ein Gallenwegshindernis?

Gallenwegshindernis, alias Gallenhindernis, auftritt, wenn die Schläuche, die benutzt, um Galle durch den Körper zu transportieren, blockiert werden. Gewöhnlich bewegt Galle von der Leber auf die kleinen Därme und die Gallenblase. Wenn sie die Leber nicht verlassen kann, kann ein Wirt von Beschwerden, wie Gelbsucht, Fieber und Schmerz in der Abdominal- Region folgen. Bestimmte Gruppen von Personen sind für Hindernis, wie die mit schwachen Immunsystemen, Einzelpersonen, die eine Geschichte des pankreatischen Krebses oder des Gallenkrebses haben, oder Leuten mit einer Geschichte der Gallensteine anfälliger. Glücklicherweise kann ein Gallenwegshindernis bestimmt werden und behandelt werden.

Mit einem Gallenwegshindernis zu entdecken ist wichtig, dass die Ursachen der Bedingung, da die Ursachen häufig mit der Art der Behandlung verbunden, die Person empfangen. Die meiste gemeinsame Sache eines Gallenwegshindernisses ist Zysteanordnung nahe dem Luftschacht. Die Zysten gewöhnlich entfernt chirurgisch, dadurch öffnet man den Luftschacht und behandelt die Bedingung. Gallensteine können die Bedingung auch verursachen. In vielen Fällen kann die Gallenblase chirurgisch entfernt werden, oder in den seltenen Fällen, können die Gallensteine using Drogen im Laufe der Zeit aufgelöst werden.

Andere Ursachen für ein Gallenwegshindernis umfassen einen entflammten Lymphknoten oder einen angesteckten Gallenweg. In jenen Fällen vorgeschrieben Antibiotika normalerweise se, um die Entzündung zu verringern und die Infektion zu behandeln. Einmal entflammt der Gallenweg nicht mehr, Galle sollte frei fließen. Pankreatische oder Gallenkrebse können die Bedingung auch verursachen. Gewöhnlich entfernt alle krebsartigen Tumoren, oder, in der Alternative, benutzt stents, um die Schläuche zu verbreitern und Galle fließen zu lassen, wenn der Tumor an der richtigen Stelle bleiben muss.

Es gibt einige Symptome, die auf ein Gallenwegshindernis zeigen können. Z.B. erfahren einige Einzelpersonen die Schmerz im upper-right Abschnitt ihres Abdomen. Andere betroffene Einzelpersonen dunkel-gefärbt unnormal Urin, itching oder Fieber. In einigen Fällen entwickelt die Person gelb-farbige Haut oder Gelbsucht. Anormaler Schemelfarbton, -übelkeit und -c$erbrechen sind auch mögliche Symptome für die Bedingung.

Es gibt einige Methoden, die einem Arzt ermöglichen können, festzustellen, ob eine Person ein Gallenwegshindernis hat. Z.B. kann eine körperliche Prüfung des Magenbereichs dem Doktor erlauben, für Tumoren, Zysten oder Steine zu glauben. Zusätzlich kann eine Blutprobe aufdecken, ob die Person einen unnormal hohen Zusammenbruch der Galle oder des Bilirubins hat. Andere Blutproben können benutzt werden, um alkalische Phosphat- und Leberenzymniveaus zu analysieren. Using eine Ultraschallmaschine oder Berechnungs- Tomographie (CT) kann ein Scan dem Doktor erlauben, nach allen möglichen Blöcken zu den Gallenwegen sichtlich zu suchen.