Was ist ein Geisteszusammenbruch?

Während der Ausdruckgeisteszusammenbruch allgemein verwendet ist, ist es nicht wirklich eine medizinisch anerkannte Kennzeichnung und kann einige verschiedene psychologische Symptome und auf Bedingungen folglich möglicherweise sich beziehen. Es soll häufig jedoch einen Einsturz one’s der Geistesstabilität anzeigen, der in Erwiderung auf eine oder mehrere externen Krisen auftreten kann. Die Symptome solch eines Einsturzes können weit sich unterscheiden, aber können denen der Tiefstand- und Angststörungen ähneln und werfen normalerweise eine Hauptunterbrechung one’s zum normalen Leben auf. Die, die glauben, dass sie eine Aufschlüsselung ihrer Geistesstabilität erfahren, sollten ärztliches behandlung sofort suchen.

Geisteszusammenbruch ist nicht ein medizinischer Ausdruck, und infolgedessen hat er keine genaue Definition. Außerhalb der medizinischen Gemeinschaft jedoch wird der Ausdruck häufig verstanden, um einen Einsturz one’s der Geistesstabilität, häufig, die zu bedeuten in Erwiderung auf eine externe Krise oder eine Reihe Krisen aufgetreten ist. Ereignisse, die diese Art des psychologischen Einsturzes antreiben können, konnten Berufsstreß, Arbeitslosigkeit, Scheidung, den Tod von geliebten oder die Finanzmühen umfassen.

Da Geisteszusammenbruch nicht wirklich ein Besondere ist, medizinisch definierter Zustand, ist es schwierig, seine genauen Symptome zu beschreiben. Im Verstand von vielen tatsächlich wird diese Art des Zusammenbruches nicht durch eine örtlich festgelegte Liste von Symptomen, aber eher durch die Schwierigkeit von individual’s Symptome gekennzeichnet. Das heißt, ist ein Geisteszusammenbruch von anderen Gesundheitsschwierigkeiten dadurch bemerkenswert, dass ein Zusammenbruch eine Hauptunterbrechung des sufferer’s normalen Lebens verursacht. Ein Leidendes kann, alle persönlichen Beziehungen zum Beispiel, plötzlich verlassen oder nicht imstande sich fühlen, das Haus zu verlassen.

Wie Nervenzusammenbruch kann der Ausdruckgeisteszusammenbruch ein Euphemismus häufig sein, der anstelle von den korrekten Gesundheitsstörungnamen verwendet wird, um Handlung, Verlegenheit oder Unannehmlichkeit zu verursachen zu vermeiden. Was gekennzeichnet, als ein Geisteszusammenbruch häufig tatsächlich ein strenger Fall vom Tiefstand ist. Ein Aufflackern einer Angststörung kann auch irrtümlich beschriftet werden einen Zusammenbruch.

Die, die glauben, dass sie einen Einsturz ihrer Geistesstabilität erfahren, sollten ärztliche Behandlung so bald wie möglich suchen. Ein Arzt oder ein Psychiater können alle zugrunde liegenden Gesundheitsbedingungen bestimmen, die unter dem generischen Zusammenbruchaufkleber zusammengefasst werden können. Fachärzte können die Unterstützung auch gewähren, die notwendig ist, dem Zusammenbruchleidenden zu helfen, seine psychologischen Punkte anzusprechen und zu seinem normalen Leben zurückzukommen, wenn bereit. Behandlung kann weit sich unterscheiden, aber kann Einzel- mit einschließen oder gruppiert Therapielernabschnitte, einen Aufenthalt an einer Rehabilitationanlage oder Medikation.

ter.php'; ?>