Was ist ein Gerinnungsmittel?

Koagulation ist der Prozess, durch den eine Flüssigkeit in ein halbfestes Mass. zum Beispiel, wenn eine gesunde Person geschnitten, das Blut gerinnt schnell oder bildet Klumpen, im verletzten Bereich, um das Bluten zu stoppen gebildet. Ein Gerinnungsmittel ist eine Substanz oder eine Vorrichtung, die Koagulation fördert.

Gerinnungsmittel-medizinische Geräte entwickelt worden in den letzten mehreren Jahrzehnten für Gebrauch in der Chirurgie. Wenn ein Chirurg die Durchblutung in einen Aufstellungsort schnell stoppen kann oder übermäßiges Bluten in den umgebenden Geweben verhindern, dann in der Lage ist er, schwierigere Verfahren ohne die Komplikationen länger durchzuführen, die durch übermäßigen Blutverlust verursacht. Diese electrosurgery Vorrichtungen einsetzen elektrische Gebühren, die Hitze an einem Bereich während der Chirurgie anwenden, um das Bluten zu steuern, und angebracht häufig zu den microforceps oder zu den microscissors und erlauben ein minimal Invasionsverfahren.

Monopolare und zweipolige Modelle abgeschirmt elektrische Prüfspitzen e, die elektrische Gebühren benutzen, um einen verwiesenen Brand herzustellen, ohne das Gewebe berühren sogar zu müssen. Die zweipoligen Versionen sind in der Neurochirurgie populär, während einige plastische Chirurgen das monopolare Modell bevorzugen, wenn sie ästhetische Chirurgie durchführen. Die monopolare Vorrichtung erfordert weniger Strom, der weniger Schaden des umgebenden Gewebes und des verringerten Ödems ergibt, oder Schwellen. Ein Argonlichtstrahlgerinnungsmittel benutzt Argongas zusätzlich zur Elektrizität, um zu bluten zu stoppen und ist instrumentell, wenn es Endometriosis und andere Störungen behandelt.

Leute, die unter Hämophilie leiden, haben eine Unterversorgung der Gerinnungsmittel oder die Plättchen und andere natürliche Blutgerinnensubstanzen. Gerinnungsmittelmedizin entwickelt worden, um die Aufgabe der fehlenden Elemente wahrzunehmen, die hilft, die Blutenepisoden zu begrenzen und dem Patienten ein normaleres Niveau der Tätigkeit zugesteht. Eine andere Form des Gerinnungsmittels ist eine computergesteuerte Vorrichtung, die Blutproben analysiert und verarbeitet.

Eine Infrarotgerinnungsmittelvorrichtung auch entwickelt worden, um Tätowierungen zu entfernen. Es funktioniert, indem es eine kleine, Verbrennung zweiten Grades auf der Tätowierung bildet. Der Aufstellungsort behandelt dann mit antibiotischer Salbe und Creme. Sobald der Bereich heilt, es eine flache Narbe gibt, aber die Tätowierungtinte gegangen. Dieses anbietet eine weniger Zeit raubende und häufig erschwinglichere Wahl als Laser-Abbau für das Entfernen einer Tätowierung n, die nicht mehr gewünscht.

Während Medizin ein führender Benutzer der Gerinnungsmittel ist, sind natürliche und chemische Gerinnungsmittel in den Industrien allgemein, die von der Herstellung des Tofus bis zu Reinigungwasser reichen. Aluminiumsulfat oder Alaun, ist ein Gerinnungsmittel, das häufig in die Behandlung und in die Reklamation des Abwassers mit.einbezogen, weil sie Körper anregt, zusammen zusammenzufassen und bildet sie einfacher, herauszufiltern. Andere Mittel sind vorhanden, die Schwermetalle, Färbungen und Gefahrstoffe aufsaugen. Entsalzungsanlagen, die Salzwasser in Trinkwasser umwandeln, benutzen häufig Eisenchlorverbindung als Gerinnungsmittel, um im Entfernen der unerwünschten Substanzen vom Wasser zu unterstützen.