Was ist ein Gesundheits-Krankenhaus?

Wenn eine Person eine körperliche Unpässlichkeit, wie Schmerzen in der Brust hat, kann er zu einem medizinischen Krankenhaus gehen. Wenn eine Person eine psychologische Unpässlichkeit, wie Halluzinationen hat, kann er zu einem Gesundheitskrankenhaus gehen. Ein Gesundheitskrankenhaus ist eine Art Anlage, in der psychiatrische Hilfe gesucht werden kann. Im Vergleich zu anderen Behandlunganlagen sind Gesundheitskrankenhäuser einzigartig, weil sie normalerweise Anstaltspatientdienstleistungen anbieten.

Es gibt eine große Auswahl der Gesundheitsstörungen und reicht von Tiefstand zu Schizophrenie. Kuriert oder erfordert die psychische Gesundheit handhabt Störungen im Allgemeinen die Sachkenntnis der Fachleute wie Psychiater und Psychologen. Obgleich in einigen Fällen diese Einzelpersonen von einer Privatpraxis arbeiten können, sind sie allgemein Teil des Personals an einem Gesundheitskrankenhaus.

Der Personal an solch einer Anlage schließt im Allgemeinen Krankenschwestern, Therapeuten und möglicherweise sogar Ärzte mit ein. Jedes Gesundheitskrankenhaus ist nicht das selbe. Wie der Fall mit einem medizinischen Krankenhaus, kann es Bedingungen geben, die ein bestimmtes Gesundheitskrankenhaus nicht ausgerüstet wird, um zu behandeln. Der Umfang einer Behandlung, die vorhanden ist, kann sich unterscheiden. Z.B. können einige Anlagen langfristige Sorgfalt anbieten, während andere ihre Dienstleistungen auf kurzfristige Behandlung begrenzen können.

Normalerweise bietet ein Gesundheitskrankenhaus irgendeinen Grad Anstaltspatientdienstleistungen an. Dies heißt, dass die Patienten innen überprüft werden und in der Anlage während des alles oder zum Teil ihrer Behandlung liegen können. Dieses bedeutet nicht jedoch dass nur solche Patienten behandelt werden. Im Allgemeinen erbringt ein Krankenhaus mit Anstaltspatientdienstleistungen auch Patientdienstleistungen. Dieses schließt nicht nur Einzel- Lernabschnitte zwischen Klienten und psychiatrischem Personal ein. Viele Krankenhäuser bieten auch Gruppentherapielernabschnitte und die Drogenmissbrauchberatung an.

Die Umstände, unter denen eine Person Behandlung von einem Gesundheitskrankenhaus empfängt, können groß sich unterscheiden. In den meisten Fällen wenn eine Person glaubt, benötigt sie Hilfe, sie kann freiwillig innen sich überprüfen. Abhängig von den Gesetzen in der Jurisdiktion, in der das Gesundheitskrankenhaus ist, kann es für eine Person möglich sein, eine andere Person gegen sie innen zu überprüfen wird. Wenn dieses der Fall ist, ist es allgemein, damit Gesetze die Zeitmenge begrenzen, die dem unfreiwilligen Patienten ohne ihre anzeigende Ursache gehalten werden kann.

Einige Leute finden sich in den Gesundheitskrankenhäusern wegen der Gerichtsbefehle. Dieses geschieht im Allgemeinen, wenn eine Person ein Verbrechen begeht, das geglaubt wird, durch ein psychiatrisches Problem anstelle von der Bosheit aufgefordert zu werden. Diese Leute können bestellt werden, in der Anlage während eines bestimmten Zeitraums oder bis sie zu bleiben haben zurückgewonnen.