Was ist ein Glomus Tumor?

Ein glomus Tumor, auch genannt ein glomangioma, ist eine Art gutartiger Gefäßtumor. Es ist alias ein seltenes gutartiges Neoplasma. Diese Art des Tumors ist ein ausgedehnter Name, der zu den Gefäßtumoren gegeben wird, die eine anormale Masse der Zellen verursachen und führt zu das Wachstum.

Im Allgemeinen ist ein glomus Tumor ein Ausdruck, der verwendet wird, um einige Haut- Bedingungen mit gutartigem Hautwachstum zu bestimmen. Es gibt einige Unterklassen, die gelten können als glomus Tumoren. Das Wachstum wird gründete auf ihren Positionen eingestuft. Eine grundlegende Art von diesem Tumor wächst normalerweise in der Haut oder im weichen Gewebe und wird häufig auf die Glieder oder unter den Fingernägeln begrenzt, aber kann überall auf dem Körper, einschließlich Organe wachsen. Glomus Tumoren werden in die Gruppen eingestuft, die auf ihrer Position basieren.

Ein coccygeal glomus Tumor ist eine Art gutartiger Tumor. Dieser Tumor wächst vor oder gerade unter dem Coccyx. Die typische Form dieser Art des Tumors ist oval oder länglich. In einigen Fällen werden kleinere coccygeal Knötchen um den größeren Tumor gefunden.

Glomus tympanicum ist eine andere Art glomus Tumor. Es tritt auf, wenn glomus Zellen in den Blutgefäßen des mittleren Ohrs einen Tumor herstellen. Normalerweise werden diese Tumoren, wenn jemand von pulsierenden Tönen der Hörfähigkeit sich beschwert, hat Ohrbluten und leitenden Verlust der Hörfähigkeit der Erfahrungen entdeckt. Ein Doktor führt eine körperliche Prüfung durch und bestellt einen computergesteuerten Topographie (CT)scan, um diesen Tumor zu bestimmen.

Standardparagangliomas sind auch glomus Tumoren. Ein paraganglioma ist ein glomus Tumor, der in den verschiedenen Positionen als typische glomus Tumoren wächst. Diese bestimmten Tumoren werden normalerweise auf dem Kasten, dem Abdomen, dem Ansatz oder dem Kopf gefunden.

Nonchromaffin paraganglioma wird auch mit anderen Formen der glomus Tumoren kategorisiert. Auch benanntes chemodectoma, diese Art des Tumors tritt im Gewebe auf, das Chemorezeptoren enthält. Sie werden als glomus Tumoren eingestuft, weil sie das gleiche Aussehen haben, wenn sie entfernt werden und überprüft werden.

Glomus Tumoren können von irgendeiner von vier möglichen übernommenen oder genetischen Veränderungen auftreten. Wenn keine Veränderung gefunden wird, gilt Wachstum als gelegentlich. Wenn die Ursache von einer übernommenen Eigenschaft ist, kann sie Erzeugungen häufig überspringen, bevor sie sich darstellen.

Ein glomus Tumor ist normalerweise ein einzelnes Wachstum. Es gibt einige Fälle jedoch wo mehrfaches Wachstum zusammen gesammelt aussieht. Die Tumoren sehen dunkelrot oder in der Farbe dunkelblau aus. Tumoren unter dem Fingernagel können weiß sein.

Diese Tumoren werden sehr häufig chirurgisch entfernt. Während die meisten glomus Tumoren gutartig sind, treten seltene Fälle auf, wenn sie krebsartig werden. Wenn eine Person eine Geschichte des Krebses hat, können glomus Tumoren gutartiges aber Änderung in krebsartige Tumoren beginnen. Sobald entfernt, werden die Tumoren biopsiert.