Was ist ein Glukose-Schirm?

Ein Glukoseschirm ist ein medizinischer Test, der durchgeführt wird, um jemand festzustellen Blutzuckerspiegel und stellt Informationen über wie gut den Körperprozeßzucker bereit. Glukoseschirme können einschließen einen Messwert von, was als “fasting Glukose bekannt, † zusammen mit einem genommenen Blutzuckermesswert, nachdem ein Patient ein Zucker-reiches Getränk eingenommen hat. Glukoseschirme werden in der Diagnose einiger Beschwerden benutzt, und es ist wichtig für Patienten, zu beachten, dass die Resultate dieses Tests nicht endgültig sind. Wenn Blutzuckerspiegel eines Patienten anormal ist, wird Anschlussprüfung verwendet, um findenes dieses zu erforschen und festzustellen, warum der Blutzuckerspiegel des Patienten aus ist.

Wenn ein Doktor vermutet, dass ein Patient Diabetes haben kann, kann ein Glukoseschirm bestellt werden. Die Niveaus können, vom Interesse normal sein, oder hoch; hinsichtlich der Niveaus kann anzeigen, dass ein Patient Diabetes entwickelt, während hohe Stufen nachdrücklich empfehlen, dass ein Patient Diabetes hat. Wenn die Resultate anormal sind, werden ein zusätzlicher Glukoseschirm und andere Diagnosetests für den Patienten bestellt. Einige zuckerkranke Patienten auch machen regelmäßig Glukosesiebungen an den Arztterminen durch, um ihren Zustand, zusätzlich zur Anwendung des Blutzuckers zu überwachen, der überwacht, um ihren Diabetes zu Hause zu steuern.

Schwangere Frauen, die nicht Diabetes haben, können gebeten werden, einen Glukoseschirm zwischen 24 und 28 Wochen der Schwangerschaft durchzumachen. Dieser Test wird benutzt, um gestational Diabetes, eine Bedingung zu kennzeichnen, die keine Symptome hat und bildet ihn kritisch, einen Glukoseschirm zu tun, um auf ihm zu überprüfen. In diesem Fall wird die Frau gebeten, ein dickflüssiges Getränk zu trinken, und nach einer Stunde, wird ihr Blutzucker geprüft. Wenn die Resultate hoch sind, wird sie gebeten, für einen umfangreicheren Glukosetoleranztest hereinzukommen, in dem fastende Glukose Masse ist und sie ein versüßtes Getränk trinkt und wartet, dass drei Stunden auf einen Blutabgehobenen betrag Blutzucker überprüfen.

Diabetes kann während der Schwangerschaft gefährlich sein, und für zuckerkranke Frauen oder Frauen, die gestational Diabetes entwickeln, hat ein Doktor normalerweise einige spezielle Empfehlungen, Komplikationen zu verringern. Diabetes gilt als einen Risikofaktor, der eine Schwangerschaft zu bemuttern und Baby möglicherweise gefährlicher bilden kann, und einen Patienten kann beziehen auf einem Geburtshelfer, der auf Risikoschwangerschaften sich spezialisiert, wenn ihr Doktor glaubt, dass sie besser von jemand mit umfangreicher Erfahrung gedient würde.

Einen Glukoseschirm zu erhalten ist nicht schmerzlich, aber es erfordert irgendeine Vorbereitung, und es ist wichtig, Richtungen zu folgen. Einige Doktoren geben ihren Patienten ein süsses Getränk, um zu Hause zu verbrauchen, bevor sie hereinkommen, damit sie nicht um das Büro sitzen müssen, das den Test wartet. In diesem Fall muss das Getränk genau verbraucht werden, wie verwiesen worden und am richtigen Zeitpunkt. Für Patienten, die einen fastenden Glukosetest durchmachen, ist es auch wichtig, für die passende Zeitmenge zu fasten, den, Messwert zu verdrehen zu vermeiden.