Was ist ein Grippe-Antigen?

Ein Grippeantigen ist ein Stück eines Grippevirus, das benutzt, um einen Grippeimpfstoff zu produzieren. Es gibt zwei Arten Stücke auf der Oberfläche des Virus, die als Antigene dienen, oder der Mittel, die Antikörperproduktion verursachen. Antikörper produziert durch das Immunsystem, um fremde Substanzen im Körper zu neutralisieren.

In den Vereinigten Staaten gilt Grippe oder Grippe, als die 7. führende Todesursache. Es verursacht viel Elend, verlorene Arbeit und Hospitalisierungen. Regelmäßig gibt es weltweite Pandemien. Diese sind Ausbrüche der neuer Typen der Grippe, zu denen Leutemangelwiderstand, der schnell verbreitete. Solche Ausbrüche können 10 Millionen Leute töten. Dieses geschah dreimal im 20. Jahrhundert.

Um zu versuchen und Vertragsvergabe zu verhindern von Grippe, erhalten viele Leute eine Grippeimpfung jedes Jahr. Diese sind wirklich inaktiviertes Material von den Viruspartikeln, die in den Körper durch Einspritzung eingeführt. Das body’s Immunsystem erkennt die Grippeantigene, wie fremd und bildet Antikörper gegen sie. Das Immunsystem daran erinnert, dass diese Antigene fremd sind und schnell reagieren, um Grippeviren zu neutralisieren, die versuchen, die Person anzustecken. Die Grippeimpfung verhindert nur Infektion, wenn sie für die spezifische Belastung gebildet worden, die die Person angreift.

Die Bevölkerung der Grippeviren entwickelt ständig. So ist es eine Vorhersage, hinsichtlich deren Belastungen der Grippe im kommenden Jahr verbreiten. Der Impfstoff entworfen durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und enthält drei verschiedene Grippebelastungen. Eins ist Grippe B, eine weniger virulente Art, und die anderen zwei sind verschiedene Belastungen der Grippe A. Es war Belastungen von Grippe A, die für die Grippe mit 2009 Schweinen und die 1918 spanischen Grippepandemien verantwortlich waren.

Die Impfstoffe gebildet in den Huhneiern using vollständige Viruspartikel. Die Antikörper, die die Erhöhung zum Immunsystem geben, gebildet gegen zwei Stücke des Virus, die auf seiner Oberfläche gefunden. Jedes Grippeantigen ist ein Protein. Man genannt hemagglutinin und bindet das Virus an die Zelle, die angesteckt. Die andere ist Neuraminidase, die mit.einbezogen, wenn man Zucker auf der cell’s Oberfläche verarbeitet. Dieses Protein ist ein Ziel für Drogen, die Grippe behandeln.

Die Impfstoffe, die mit Antigenen zu diesen bestimmten Grippebelastungen gebildet, sind gegen die Viren wirkungsvoll, die benutzt, um den Impfstoff zu bilden. Sie jedoch sind nicht gegen Viren wirkungsvoll, die die Struktur ihrer Antigene geändert und geändert. Es kann zwei Arten Änderungen in den Antigenen geben. Das Grippeantigen kann seine Form ändern und ändern, oder ein neuer Typ Virus kann mit Mischantigenen von den verschiedenen Arten des Virus bilden. Das letztere ist eine ernstere Situation, seit ihm ergibt häufig völlig neue Belastungen, zu denen Leute keinen Widerstand haben.

Antigenabfragungsstudien verwendet, um Ausbrüche zu kennzeichnen und zu entscheiden, wenn eine Person mit dem Grippevirus angesteckt, und ob Antivirendrogen benutzt werden sollten. Ältere Tests verwendeten Antikörper zu den Grippeantigenarten, um festzustellen, wenn das Virus anwesend war. Diese, wenn genau, konnten Zeit raubend sein. Vor kurzem, entwickelt Diagnosetests der schnellen (RIDTs) Grippe, die Resultate innerhalb der halben Stunde geben konnten.

Mit schnell-ändernden Krankheiten, die leicht, wie Grippe verbreiten, ist es immer ein Rennen, zum vor der neuesten Virenbelastung zu versuchen und zu bleiben. Das Grippevirus lebt in den wechselnden Wirten wie Vögeln, Schweinen und sogar Dichtungen. Es kann plötzlich ändern, um zu einer neuen Sorte zu verbreiten. Sogar tötet die Standardsaisongrippe viele Leute jedes Jahr, und eine Pandemie einer in hohem Grade virulenten Belastung könnte eine ernste Drohung zur menschlichen Gesundheit aufwerfen.