Was ist ein HIV-Antikörper?

Ein hiv-Antikörper ist ein Antikörper, der gegen das Virus des menschlichen Immunodeficiency arbeitet (HIV), das Virus, das des erworbenes immunen Mangels verursachen kann Syndrom (AIDS). Wenn eine Person mit HIV angesteckt, produziert sein Immunsystem gewöhnlich Antikörper gegen das Virus. Produktion der Antikörper auftritt im Allgemeinen en, selbst wenn das HIV-Virus fortfährt, strengen Schaden des angesteckten Immunsystems der Person zu verursachen. Das durchschnittlichen Immunsystem der Person kann nicht mit häufigen Veränderungen HIVS aufrechterhalten, aber selten kann das Immunsystem einer angesteckten Person einen HIV-Antikörper entwickeln, der geglaubt, um wirkungsvollen Schutz gegen die meisten Belastungen des Virus anzubieten. Ärzte prüfen normalerweise auf HIV/AIDS Infektion, indem sie das Blut des Patienten auf HIV-Antikörper aller Arten prüfen.

Das hiv-Virus schädigt gewöhnlich die Immunität und verlässt den Patienten anfällig für eine große Auswahl der opportunistischen Infektion. Während eine gesunde Person mit einem normalerweise arbeitenden Immunsystem häufig in der Lage ist, solche Infektion weg leicht zu kämpfen, kann eine Person mit HIV/AIDS strenges und sogar tödliche Krankheit erleiden. Das durchschnittlichen Immunsystem der Person kann einen HIV-Antikörper normalerweise produzieren, wenn er mit dem Virus angesteckt, aber das Virus normalerweise so schnell ändert, dass diese Antikörper schnell erfolglos werden.

Das Vorhandensein der HIV-Antikörper im Blut gilt jedoch als eine wichtige Anzeige über HIV-Infektion. Ärzte bestimmen normalerweise HIV, indem sie auf das Vorhandensein eines HIV-Antikörpers im Blut der Person prüfen. Der Standard-HIV-Antikörpertest ist im Allgemeinen, soviel sehr empfindlich, damit falschen Positiven als allgemein gelten. Ärzte benutzen normalerweise eine Reihe Blutproben, um eine HIV-Diagnose zu bestätigen.

Die Entdeckung der neuen HIV-Antikörper kann sein ein bedeutender Schritt hin zu HIV-vaccine Entwicklung. Forscher glauben, dass einige Leute zum Produzieren eines HIV-Antikörpers fähig sein können, der die meisten Belastungen des HIV-Virus erfolgreich stoppen kann. Experten betonen, dass diese Fähigkeit sehr selten ist und dass, bei den meisten Patienten, das HIV-Virus fortfährt, so schnell zu ändern, dass Infektion noch auftreten kann, selbst wenn der Körper überlegene Antikörper produziert.

Die Entdeckung dieser neuen HIV-Antikörper gegeben Forschern Hoffnung dennoch, dass ein wirkungsvoller Impfstoff gegen HIV bevorstehend sein könnte. Einige glauben, dass solch ein Impfstoff gegen so vieles wie 90 Prozent gegenwärtige Veränderungen HIVS schützen könnte. Andere hoffen, dass der Impfstoff benutzt werden könnte, um Infektion vom Nehmen des Einflußes in denen zu stoppen, die dem Virus vor kurzem ausgesetzt worden sein können, obwohl es möglicherweise nicht zum Kurieren einer aktiven Infektion fähig sein kann.