Was ist ein HMO?

Ein HMO, Gesundheits-Wartungs-Organisation, ist eine spezifische Art Gesundheitspflegeplan gefunden in den Vereinigten Staaten. Anders als traditionelle Gesundheitsabdeckung darlegte ein HMO Richtlinien mo, unter denen Doktoren funktionieren können. In Durchschnitt kostet Gesundheitspflegeabdeckung durch den Gebrauch eines HMO weniger als vergleichbare traditionelle Krankenversicherung, mit einem Kompromiß von Beschränkungen auf der Strecke der vorhandenen Behandlungen.

Das HMO hat seine Wurzeln einmal in der früheren Phase des 20. Jahrhunderts. Viele Geschäfte anfingen e, ihre Angestellten anzubieten vorausbezahlten medizinische Programme, unter denen um ihre Sorgfalt gekümmert, solange sie innerhalb des Geltungsbereichs der erlaubten Verfahren fiel. Das HMO tat gut während des Mittlerteils des Jahrhunderts außerdem, bis sein Gebrauch anfing, Ende der Sechzigerjahre und der frühen 70er-Jahre drastisch zu sinken. 1973 führte die US-Abteilung der Gesundheits-und Sozialdienste die HMO Tat, die Kleber das HMO als Teil des amerikanischen medizinischen Universums half.

Die Weisen, in denen ein HMO ist, preiswertere Gesundheitspflege anzubieten, sind zweifach. Zuerst indem es mit spezifischen Versorgern der Gesundheitspflege abschließt und große Mengen Patienten beschäftigt, in der Lage ist das HMO, für erschwinglichere Gesundheitspflege, als zu vermitteln die Patienten anders empfangen. Zweitens indem es Behandlungen, die das HMO ansieht, wie nicht notwendig und indem das Konzentrieren auf vorbeugende Gesundheitspflege mit einem Auge in Richtung zur langfristigen Gesundheit ihrer Mitglieder verringert, das HMO Kosten beseitigt.

Wenn man ein HMO verbindet, gebeten man normalerweise, um einen Grundversorgungarzt zu wählen. Dieser Doktor auftritt dann im Teil als das Mittel des HMOS 's, wenn er feststellt, welche Behandlungen der Patient tut und nicht benötigt. Wenn der Grundversorgungarzt, dass das geduldige Sorgfalt benötigt, sie kann nicht anbieten feststellt, geben sie einem Fachmann eine Empfehlung, der die Interessen des Patienten adressieren kann. Emergency Besuche sind von dieser Empfehlungsbeschränkung ausgenommen, selbstverständlich und in vielen Fällen in der Lage sind Frauen, ein OB/GYN außerdem zu wählen.

Irgendein weithin bekanntes HMOs mit.einschließen blaues Kreuz und blaues Schild und Kaiser Permanente, das 1945 gegründet und weit behauptet, um die größte gemeinnützige Organisation in den Vereinigten Staaten zu sein. Der langfristige Nutzen der HMO Struktur ist ein Thema vieler Debatte. Antragsteller unterstreichen, dass sie preiswerte Gesundheitspflege denen anbieten, die anders außen sein konnten, während Kritiker sagen, dass die Beschränkungen, die durch das HMO gesetzt, und die aufmunternden Praktiker einer allgemeinen Atmosphäre, um Patienten, zu verweisen zu vermeiden, wenn möglich ergibt, viele ernsten Krankheiten und Beschwerden, die unbehandelt gehen.