Was ist ein Haar-Follikel-Droge-Test?

Ein Haarfollikel-Drogetest wird benutzt, um eine Person für Drogenkonsum auszusortieren. Wenn eine Einzelperson einen Haarfollikel-Drogetest durchmacht, wird eine Probe seines Haares auf Drogemolekülen und -substanzen genommen und überprüft, die Stoffwechselprodukte genannt werden. Stoffwechselprodukte sind Substanzen, denen verlassen werden hinter, wenn der Körper eine Droge umwandelt. Z.B. würde ein Kokainbenutzer Kokainstoffwechselprodukte in seinem Körper haben, und einige dieser Stoffwechselprodukte würden ihre Weise in seine Haarfollikel bilden. Als solches ist es möglich, festzustellen, ob eine Person letzt bearbeitetes Kokain oder eine andere Art Droge hat, indem er einen Haarfollikel-Drogetest durchführt.

Haarfollikel-Drogeprüfung ist als Alternative zum Prüfungsurin häufig benutzt. Häufig kann er ein genaueres Resultat einfach zur Verfügung stellen, weil Beweis des Drogenkonsums in den Follikeln eines person’s Haares für länger, als bleiben kann es tut im Urin. Gewöhnlich kann diese Art der Prüfung Drogen ermitteln, die benutzt wurden, solange 90 Tage vor der Prüfung stattfanden. Einerseits kann Beweis des Drogenkonsums im Urin während eines viel kürzeren Zeitraums nachweisbar sein. Nach der Anwendung einiger Drogen eine Person kann eine saubere Urinprobe in nur einer Angelegenheit von Tagen haben.

Um einen Haarfollikel-Drogetest durchzuführen, muss die Person, die den Test durchführt eine Haarprobe erhalten. Diese Art der Drogeprüfung erfordert gewöhnlich eine Person, eine Probe von ungefähr 50 bis 70 Haarsträngen zu geben. Die Menge des Haares, das benötigt wird, hängt häufig von der Farbe des Haares ab, das sowie seine Stärke fraglich ist. Insoweit Länge, sind die Haarstränge gewöhnlich ungefähr 1.5 Zoll (3.81 cm) lang. Das Haar wird normalerweise so nah zur Kopfhaut, wie möglich geschnitten, gelegt in eine Plastiktasche und geschickt zu einem Labor für Prüfung.

Einige Leute können sich wundern, ob es möglich ist, einen Haarfollikel-Drogetest zu täuschen. Einige behaupten das using ein bestimmtes Shampoo werden, bildend, einen Haarfollikeltest schlagend einfach. In Wirklichkeit jedoch würde es schwierig für ein Shampoo sein, diese Art des Tests zu täuschen. Haarfollikel-Drogesiebung wird benutzt, um Substanzen zu ermitteln, die sich vom Blutstrom in die Haarstränge bewogen haben. Als solches die Außenseite des Haares ist zu waschen unwahrscheinlich zu helfen. In einigen Fällen können Leute sich entscheiden, ihre Köpfe in einer Bemühung zu rasieren, Drogeprüfung zu schlagen. Dieses ist auch unwahrscheinlich, das erwünschte Ergebnis zu liefern, da Körperhaar wenn notwendig benutzt werden kann.