Was ist ein Handgelenk-Bruch?

Ein Bruch ist ein Bruch in einem Knochen und häufig begleitet von einer Verletzung des weichen Gewebes wie der Haut, der Nerven, der Blutgefäße und der Muskeln, die den Bruch umgeben. Ein Handgelenkbruch oder ein gebrochenes Handgelenk ist ein Bruch in irgendeinem der Carpals, die Knochen, die das Handgelenk bilden. Brüche, einschließlich einen Handgelenkbruch, können in Schwierigkeit, in Größe und in die Behandlungsart erheblich schwanken, das für das korrekte Heilen erforderlich ist.

Doktoren können einen Handgelenkbruch oder jeden anderen gebrochenen Knochen einstufen, wie geöffnet oder geschlossen sowie übrigens innen, der der Knochen gebrochen ist. Z.B. sein ein geöffneter Handgelenkbruch eine Verletzung, die das Brechen geöffnet von der Haut mit.einbezieht, durch die Knochen und anderes weiches Gewebe vom Bluten hervorstehen und begleitet werden konnten. Ein geschlossener Bruch ist eine Verletzung, in der die Haut nicht defektes geöffnetes gewesen, aber ein geschlossener Handgelenkbruch ist nicht notwendigerweise weniger schmerzlich als ein geöffnetes. Einer der bedeutendsten Unterschiede zwischen dem geöffneten und geschlossenen Handgelenkbruch ist, dass das geöffnete man das Risiko eines Patienten für das Entwickeln der ernsten Infektion erhöht und immer Chirurgie für das korrekte Heilen erfordert, und geschlossene Brüche konnten chirurgische Intervention nicht erfordern.

Die zerkleinerten Ausdrücke „,“ „greenstick“ und „angulated“ verwendet von den mecial Fachleuten, um auf die Weisen zu beziehen, dass Knochen gebrochen werden können. Wenn ein Handgelenkbruch Brüche in einige Plätze in den Carpals mit.einbezieht, kann er als ein gezerkleinerter Bruch gekennzeichnet. Ein unvollständiger Bruch in einem der Knochen konnte als greenstick Bruch beschrieben werden. Der Ausdruck, der angulated ist, bezieht auf Knochen, die schräg gebrochen sind und hauptsächlich verwendet, um Brüche langer Knochen wie die des Armes zu beschreiben, nicht die ungleichmäßig geformten Carpals, die das Handgelenk bilden.

Obgleich Röntgenstrahlen oder irgendeine andere Form des Darstellungprozesses benutzt, um zu bestätigen, ob ein tatsächlicher Handgelenkbruch aufgetreten, es ein sehr hohes Misstrauen solch einer Verletzung geben sollte, wenn der Bereich schmerzlich ist, geschwollen oder Erscheinen irgendwelche Zeichen der Missbildung. Dieses ist besonders zutreffend, wenn die Person bedeutendes Trauma zu irgendeinem anderen Teil seines oder Körpers erlitt. Anders als die Vorwölbung des Knochens durch einen geöffneten Bruch, ist ein verformtes Handgelenk vermutlich eins der genauesten Zeichen, dass die Carpals gebrochen gewesen.