Was ist ein Haut-Geschwür?

Ein Hautgeschwür ist ein Bereich der Haut, die eine geöffnete Wunde aufgegliedert und hergestellt hat. Es gibt einige verschiedene Arten, einschließlich venöse Haut- und Druckgeschwüre. Beide können zu ähnliche Symptome, aber die Gründe führen, und folglich unterscheiden sich Behandlungen, häufig. Einige Leute haben Bedingungen, die das Risiko eines Hautgeschwürs erhöhen, also empfehlen Gesundheitspflegeversorger im Allgemeinen diese Leute unternehmen bestimmte Schritte, um zu helfen, zu verhindern, dass einer sich bildet.

Beim Anfang der Anordnung eines Hautgeschwürs, fangen die Zellen in einem bestimmten Bereich des Körpers an, weg aufzugliedern und abzustreifen und lassen das Bereichsrot. Ohne Behandlung der Grundes der Hautverminderung, kann die unveränderliche Abnutzung der Zellen eine Blase oder Luftblase der Flüssigkeit, gerade unter die Haut schließlich bilden, die geöffnetes brechen und einen Krater bilden kann. Dieser Krater ist das tatsächliche Hautgeschwür und wird normalerweise durch einen Umkreis der Haut eine glänzende, deprimierte Mitte umgebend gekennzeichnet, die Rot, abhängig von, wie viel Haut grün und/oder Gelbes sein kann verschlechtert hat und ob eine Infektion anwesend ist.

Es gibt einige verschiedene Arten Hautgeschwüre. Zwei allgemeine Arten umfassen venöse Hautgeschwüre, die gewöhnlich die Beine und die Füße beeinflussen und durch eine Verkleinerung der Durchblutung und des konsequenten Schwellens verursacht werden, und Druckgeschwüre, die durch Überdruck auf der Haut auf irgendeinem Körperteil verursacht werden können. Beide Bedingungen können ähnliche Symptome der juckenden und/oder schmerzlichen geröteten oder mit Blasen bedeckten Haut verursachen und Krater-wie Wunden sich öffnen. Wegen des Unterschiedes bezüglich der Grundes, Behandlungen kann sich unterscheiden.

Behandlung für ein venöses Hautgeschwür bezieht im Allgemeinen, Durchblutung zu verbessern mit ein und Schwellen zu verringern in das betroffene Bein oder in den Fuß. Methoden des Handelns dies können in Aufzug der Beine, in Gebrauch der Druckverbände oder in Strümpfen und, in den strengeren Fällen, in den speziellen Medikationen oder in der Chirurgie umfassen. Behandlung für ein Druckgeschwür bezieht im Allgemeinen mit ein, den Druck zu verringern, der an der Haut z.B. angewendet wird indem sie Positionen einer Personenänderung häufig hat und Auffüllen unter den betroffenen Bereich hinzufügt. Druckgeschwürbehandlung auch bezieht häufig regelmäßige Reinigung der Wunde und der Anwendung der besonders heilkräftigen Behandlungen mit ein, um ihr zu helfen zu heilen. Wie mit venösen Hautgeschwüren, können strenge Druckgeschwüre chirurgische Behandlung erfordern.

Bestimmte Leute können am höheren Risiko für das Erhalten eines Hautgeschwürs, einschließlich die sein, die Mobilität, Diabetes, Herzversagen, Krampfadern und verdünnt Haut begrenzt haben. Gesundheitspflegeversorger empfehlen häufig diese Leute des höheren Risikos unternehmen Schritte, um zu helfen, Hautgeschwüre zu verhindern. Z.B. werden Leute mit begrenzter Mobilität häufig angeregt, Positionen häufig zu ändern. Die mit Krampfadern oder Diabetes können sein anregen, um Kompressionsstrümpfe regelmäßig zu tragen und regelmäßige körperliche Tätigkeit zu erhalten, um zu helfen, gute Durchblutung zu den Beinen beizubehalten und venöse Hautgeschwüre zu vermeiden.