Was ist ein Headsail?

Ein Headsail ist jedes mögliches Segel, das vorwärts vom Fockmast gesetzt wird. Headsails werden auf vielen Arten Segelnfertigkeit benutzt, und ein Boot kann mehr als einen Headsail, abhängig von der Größe haben, die Takelung und wie das Boot entworfen ist behandelt zu werden. Eine der allgemeinsten Arten von Headsail ist ein staysail, wie ein Genua oder ein Kranbalken. Andere Arten Segel geflogen, bevor der Fockmast Spinnakers und gennakers miteinschließen, die in den verschiedenen Arten der Segelnzustände verwendet werden.

Es ist einfach, einen Headsail zu kennzeichnen, selbst wenn man nicht ein Seemann ist, weil es deutlich sichtbar ist, wenn man das Boot oder das Schiff ansieht. Der Fockmast ist einfach der Mast, der weiter vorwärts im Boot aufgestellt wird, also bedeutet es, dass, sobald man diesen Mast lokalisiert hat, jedes mögliches Segel vor ihm gelten könnte als einen Headsail. Leute können merken, dass abhängig von dem Segelnplan und den Bedingungen, der Headsail in einige unterschiedliche Arten geflogen werden kann.

Wie andere Segel kann ein Headsail furled oder gesenkt werden, während Bedingungen ändern. Die Positionierung der Segel zu justieren ist ein wichtiger Teil des Behaltens von Steuerung eines Segelnbehälters, beim das Vorherrschen auch nutzen bedingt. Wenn die Segel nach rechts eingestellt werden, kann das Boot an einem guten Klipp sich bewegen, während unsachgemäß eingestellte Segel Fortschritt hindern oder ein Schiff und die Mannschaft möglicherweise gefährden können. Dieses ist in den stürmischen Bedingungen besonders zutreffend, in denen korrektes Segelmanagement wichtig ist, Schaden zu vermeiden.

Die Materialien, die benutzt werden, um einen Headsail zu bilden, können sich unterscheiden. Segeltuch war das historische Material der Wahl, aber heute können Nylon und andere Gewebe benutzt werden. Solange das Gewebe haltbar ist, ist es normalerweise verwendbar. Headsails können mit Farben und Entwürfen auch verziert werden, wenn sie gewünscht werden, oder deutlich, abhängig von Geschmack verlassen werden. Firmenzeichen werden manchmal auf geförderten Behältern verwendet, während farbige Segel auf einigen Schiffen benutzt werden können, um sichtlichinteresse zu verursachen oder zur Geschichte zutreffend zu bleiben.

Historisch hielten große Segelnbehälter Ersatzsegel, Segeltuch und andere Materialien für Reparaturen, damit, wenn ein Problem auftauchte, es schnell adressiert werden konnte. Reparaturaufgaben konnten von einem besonders ausgebildeten Mitglied der Mannschaft oder des Seemanns, abhängig von der Situation und der Größe des Schiffs und der Mannschaft durchgeführt werden. Es war häufig kritisch, in der Lage zu sein, Reparaturen schnell durchzuführen, um maßgebliche Winde und andere Bedingungen zu nutzen, die auswirken konnten, wie schnell ein Behälter eine Reise beendete.

ger Wahrscheinlichkeit, damit der Blutdruck fällt und damit das Gehirn einen Verlust in der Durchblutung erfährt.

Medikation kann einmal benutzt werden, um einen Hauptansturm zu steuern. Fludrocortisone und Betablockers sind mit irgendeinem Grad Erfolg verwendet worden, während Anti-angst Medikation, wie verschiedene Arten von Benzodiazepines, beim Problem auch helfen kann. Sogar können einige Antidepressivummedikationen, die den Prozess von Serotonin Reuptake im Gehirn auswirken, prüfen nützlich in handhabenden Hauptanstürmen. Ein qualifizierter Arzt kann die Situation festsetzen und die effektivste Adressierung der Behandlung feststellen.