Was ist ein Hefe-Infektion-Hautausschlag?

Ein Hefeinfektionhautausschlag kann auftreten, wenn Candidiasishefe die Haut anstecken. Es gibt mehr als 20 Sorten Candidiasishefe, aber Candidiasis albicans können die meiste gemeinsame Sache der Hefehautinfektion sein. Die Haut abstößt normalerweise Hefe t, aber Hautinfektion kann in den feuchten, warmen Bereichen wie den underarms, der Leiste oder in den Hautfalten auftreten. Anders als Körper- oder Mundhefeinfektion erfordert Hauthefeinfektion nicht normalerweise umfangreiches ärztliches behandlung. Symptome sind häufig leicht erkennbar und die Medikationen, zum des Hefeinfektionhautausschlags zu behandeln sind über dem Kostenzähler und durch Verordnung vorhanden.

Eine allgemeine Art Hauthefeinfektionhautausschlag ist candidal Windelausschlag. Candidiasishefe kann Einfluss in der Windelregion leicht nehmen, weil die Wärme und die Feuchtigkeit dort die Fähigkeit der Haut leicht hindern können, Hefeorganismen zu widerstehen. Candidal Windelausschlag verursacht gewöhnlich einen flachen, roten Hautausschlag. Die Ränder dieses Hautausschlags sind häufig scharf und ausgebogt. Kleinere Hautausschläge können in der Region erscheinen; diese Hautausschläge bekannt allgemein als Satellitenverletzungen oder pustules.

Eine andere Art Hefeinfektionhautausschlag, intertrigo, kann in den Hautfalten, unter den Brüsten oder in anderen warmen, feuchten Bereichen wie der Leiste oder in underarms auftreten. Gerade wie mit candidal Windelausschlag, gelassen diese Bereiche feucht bleiben, die die Vollständigkeit der Haut schädigen können. Wunden im Bereich können Candidiasishefe Einfluss nehmen und eine Infektion verursachen auch lassen. Intertrigo veranlaßt gewöhnlich die Haut in den Körperfalten, rot und erwichen auszusehen.

Das übermäßige Schwitzen, der Mangel an Bewegung oder der antibiotische Gebrauch können einen Hefeinfektionhautausschlag veranlassen, auf der Haut zu erscheinen. Dieses bekannt als candidal Körperhautausschlag. Wenn diese Bedingung in den neugeborenen Kindern auftritt, bekannt es im Allgemeinen als congential Haut- Candidiasis. Congential Haut- Candidiasis auftritt normalerweise se, wenn eine Mutter eine Hefeinfektion zu ihrem Kind verbreitet, während sie durch den Geburtskanal überschreitet. Der Hefeinfektionhautausschlag kann innerhalb der Stunden der Geburt erscheinen.

Erosio interdigitalis blastomycetica ist Hefeinfektion der Fingernetze. Diabetiker sind für diese Art des Hefeinfektionhautausschlags gefährdet, wie die sind, deren Hände häufiges erben, verlängerter Kontakt mit Wasser. Erosio interdigitalis blastomycetica verursacht Rötung und das Erweichen der Haut in den Fingernetzen.

Die meiste Hefehautinfektion erfordert nicht umfangreiches ärztliches behandlung. Pilzbefallverhütend sahnt und die Salben, die über dem Kostenzähler oder durch Verordnung, können normalerweise frei sie oben vorhanden sind. Mundmedikationen wie fluconazole können in der Behandlung der Hefeinfektionhautausschläge nützlich sein. Zusätzlich zur Anwendung der aktuellen oder Mundmedikation, geraten Leidende gewöhnlich, den Bereich sauber und trocken zu halten.