Was ist ein Hippodrom?

Ein Hippodrom ist eine große beiliegende Anlage, die für Reiterereignisse bestimmt ist, obgleich Hippodrome auch historisch benutzt worden sind, um andere Arten athletische Ereignisse zu bewirten. Zahlreichen Beispielen der alten Hippodrome können gefunden werden zerstreut worden um das Mittelmeer und die griechische und römische Begeisterung für Reitersport reflektieren, und einige moderne Anlagen sind alias Hippodrome.

Das Wort “hippodrome† kommt von den griechischen Flusspferden, das “horse, † und dromos bedeutet, das eine Rennstrecke oder auf eine Schiene sich bezieht. Da der Name andeutet, wurden Hippodrome ursprünglich für das Pferden- und Chariotlaufen errichtet, und einige waren ziemlich groß, das Gewähren so viel wie 10 Chariots, nebeneinander zu laufen. Hippodrome konnten andere gladiatorial Ereignisse und Paraden auch unterbringen, und einige wurden und regional wichtig ziemlich berühmt.

Zwei berühmte Beispiele der Hippodrome sind das Hippodrom von Konstantinopolise und der Zirkus Maximus in Rom. Beide Anlagen sind durchaus große, ermöglichende zahlreiche Zuschauer, Ereignisse zu beobachten. Das griechische und römische Laufen war eine Spitze, die zu dem modernen Laufen unterschiedlich ist, wenn die Mitfahrer angeregt sind, um sich zu beschmutzen und verursachte ein Element der Gefahr und der Überraschung. Zusätzlich könnte das Laufen in einem Hippodrom am Umkehrpfosten ziemlich gefährlich sein, in dem zahlreiche Pferde und Mitfahrer verletzt wurden.

Als allgemeine Regel sind Hippodrome zu den Elementen geöffnet, und sie sind ungefähr oval, wenn die Sitzplätze das Stadion umgeben. Abhängig von, wo man sitzt, würde die Qualität der Ansicht schwanken, aber die meisten Hippodrome werden ausgeführt, um mindestens annehmbare Ansichten von jedem Sitz zu versehen, wenn die genaueren Sitze, neigen, begehrt zu sein weil sein einfacheres, zu sehen, wann man zum Stadionfußboden nah ist. In den kühleren Klimata haben moderne Hippodrome manchmal Decken, damit Konkurrenzen im rauen Wetter gehalten werden können.

Einige Touristen genießen, die Aufstellungsorte der alten Hippodrome zu besichtigen, weil einige von ihnen bemerkenswert wohles konserviert sind und sie sehr interessant zu besuchen sind. Viele haben astounding Carvings, erstaunliche Ansichten und umfangreiche umgebende Komplexe der Gebäude, die faszinierend sein können zu erforschen. Ein Hippodrom zu besichtigen kann mit einem gut informierten Führer besonders interessant sein, der Informationen und Zusammenhang über den Anblick im Bereich zur Verfügung stellen kann.

wellen weiter zu verringern und Wiederaufnahme zu fördern.

Ein strenger hip labral Riss erfordert häufig ein chirurgisches Verfahren, das als hip arthroscopy bekannt ist. Während des Verfahrens bildet ein Chirurg einen kleinen Schnitt in der Seite der Hüfte, eine kleine Kamera einzusetzen, um Knorpelschaden zu beobachten, und ein kleines Skalpell zu manipulieren, um weg zu schneiden verschlechterte Gewebe. Der Chirurg repariert dann das labrum zurück zusammen und näht den Schnitt. Die körperliche Therapie ist häufig notwendiges folgendes hip arthroscopy, zum von Stärke umzubauen und von Flexibilität in der Verbindung wiederzugewinnen. Heilende Zeit kann sich unterscheiden, aber die meisten Patienten sind in der Lage, in ungefähr sechs Monaten nach Chirurgie zurückzugewinnen.