Was ist ein Hordeolum?

Ein hordeolum ist ein kleiner roter Stoß, der auf dem Augenlid resultierend aus einer verstopften sebaceous Drüse sich bildet. Sie konnten mit allgemeinem Namen dieses Zustandes, “sty.† vertrauter sein, ob Sie ihn ein hordeolum oder einen Schweinestall nennen, diese Infektion sind normalerweise gutartig, obwohl sind reizen, aber, wenn ein Schweinestall nach Hauptbehandlung fortbesteht, es eine gute Idee, zu einem Ophthalmologist für Berufssorgfalt zu gehen. Linkes unbehandeltes, ein hordeolum konnte bersten, Bakterium über dem Auge verbreiten und zu einer ernsteren Infektion beitragen.

Die frühen Zeichen, dass ein hordeolum auf der Weise ist, umfassen Weichheit, Rötung und mildes Schwellen entlang dem Augenlid. Kurz nachdem, diese frühen Symptome erscheinen, taucht ein kleiner Stoß auf, und das Augenlid neigt, drastisch zu schwellen. Das Auge selbst kann Empfindlichkeit zum Licht wässern und entwickeln, und das Blinken ist normalerweise schmerzlich. In einigen Fällen kann das Augenlid soviel schwellen, dass es schwierig ist, das Auge völlig zu öffnen.

Grundlegende Behandlung für ein hordeolum bezieht die Anwendung der warmen oder heißen Kompressen mit ein, die helfen, das hordeolum beim Erleichtern der Schmerz und des Schwellens zu behandeln, die mit ihr verbunden sind. Für eine Kompresse sollte ein sauberer Washcloth unter erhitztes Wasser laufen gelassen werden und zusammengedrückt werden, bis die meisten des Wassers entfernt ist, und gegen den Aufstellungsort dann gehalten werden. Der Washcloth kann regelmäßig wieder erwärmt werden müssen, um ihn warm zu halten. Nachdem einige Tage der Kompressen, ein Schweinestall sich normalerweise löst.

Weil ein hordeolum gewöhnlich durch Infektion mit Staphylococcus aureusbakterium verursacht wird, kann die Bedingung ernster erhalten. Wenn ein Schweinestall oder Stösse fortbesteht, kann antibiotische Salbe erforderlich sein, die Verbreitung der Infektion zu verhindern. Ein Ophthalmologist kann Lanze das hordeolum, die Anhäufung des Materials auch verringern, in diesem Fall das Auge mit einer antibiotischen Lösung ausgespült werden kann, und Mundantibiotika können vorgeschrieben werden, um die Verbreitung der Infektion zu verhindern.

In den meisten Fällen ist ein hordeolum, auf der Außenseite des Augenlides nahe den Wimpern extern. Jedoch können diese angesteckten Stösse unter dem Augenlid auch sich bilden, in diesem Fall sie bekannt, wie intern. Interne Infektion kann sehr schmerzlich sein, und sie können temporären Schaden der Hornhaut verursachen, durch über ihm geschleppt sein, jedes Mal wenn das Auge geschlossen ist oder geöffnet sein. Ob ein Schweinestall extern oder intern ist, ist es eine gute Idee, den Gebrauch von Kontakten und Augenverfassung zu vermeiden, bis es geheilt ist, das Risiko der Verschlimmerung der Entzündung zu verringern.