Was ist ein Hospitalist?

Ein hospitalist ist ein praktischer Arzt, der sich spezialisiert, auf, für hospitalisierte Patienten sich zu interessieren. Dieser Praktiker macht das gleiche medizinische Training durch, das von anderen Ärzten angefordert wird. Die überwiegende Mehrheit dieser Fachleute sind Doktoren der internen Medizin, zusammen mit Familienpraxisärzten, pädiatrischen Fachleuten, Krankenschwesterpraktikern und den Arztassistenten, die auch diese Rolle füllen. Während andere Fachleute auf ein Körpersystem oder -krankheit sich konzentrieren, wird das Spezialgebiet der hospitalists auf die medizinische Einstellung des Krankenhauses gerichtet. Wegen seiner Vertrautheit mit dem Krankenhaus und seinem Arbeit dort, kann er in der Lage sein, die geduldige bessere Sorgfalt, als zur Verfügung zu stellen der hauptsächlicharzt des Patienten innerhalb zu den Beschränkungen des Seins beim Anruf und der Ausführung der Umläufe während der Stunden in der Lage ist, dass er nicht an seiner äußeren Praxis festgelegt wird.

Der Ausdruck „hospitalist“ wurde geprägt zuerst in einem Artikel 1996 vom Dr. Robert Watcher für „New England Journal von Medizin.“ Jedoch hat die Funktion dieses Fachmannes seit der Mitte der 70-iger Jahre existiert. Wegen des Aufkommens der gehandhabten Sorgfalt und der erhöhten Belastung auf Privatpraxisärzten, erhöhte sich die Nachfrage nach Fachleuten, die an Aufstellungsort am Krankenhaus schnell arbeiten, der Mitte der 90er-Jahre.

Aufgaben umfassen gewöhnlich die, die vom Grundversorgungbesuchsarzt, einschließlich geduldige Sorgfalt und Ausbildung, Forschung und Führung erfordert werden. Zusätzlich erfüllt das hospitalist eine wichtige Rolle in in Verbindung stehenden Informationen und koordinierensorgfalt mit dem Grundversorgungarzt des Patienten (PCP) und anderen Fachleuten. Dieses speichert das PCP die Zeit, die Kosten und die Unannehmlichkeit des Müssens das Krankenhaus besichtigen und beim Anruf sein, wenn seine Patienten die Unfallstation besichtigen oder zum Krankenhaus zugelassen werden. Das hospitalist verbringt seine Zeit am Krankenhaus und kann eine oder vielen Patienten während sein sehen sich zu verschieben. Er kann vom Krankenhaus, von einer gehandhabten Sorgfaltkorporation oder von der medizinischen Gruppe beschäftigt werden. Zusätzlich hat er die Wahl des Seins eine selbstständige Fremdfirma zu diesen Gruppen.

Dieses ist ein verhältnismäßig neues medizinisches Spezialgebiet, so nicht viele Daten existiert betreffend Gehälter. Von den vorhandenen Daten, wird es gedacht, dass hospitalists gewöhnlich ein Ähnliches oder etwas höheres Einkommen als andere Ärzte mit dem gleichen Training bilden. Sie haben den zusätzlichen Nutzen nicht des Müssens eine Anstaltspatient- oder Patientpraxis mit allen seine verbundenen von und von Verantwortlichkeiten beibehalten.

Hospitalists sitzen hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, obgleich Kanada eine wachsende Anzahl von diesen Fachleuten hat. Die Gesellschaft von Krankenhaus-Medizin (SHM) ist die medizinische Gesellschaft für jene Praktiker, die in den Vereinigten Staaten beschäftigt werden.