Was ist ein Hypoechoic Knötchen?

Ein hypoechoic Knötchen ist eine fluid-filled oder feste Masse, die begrenzt wirft, geschwächten Echos als umgebendes Gewebe während der Verwaltung eines Ultraschalls oder ein Sonogram. Obwohl diese Art der Masse in irgendeinem Körperteil gefunden werden kann, wird sie sehr häufig in der Schilddrüse ermittelt. Wegen der Eigenschaften seines Aufbaus, Misstrauen der Feindseligkeit nach der Entdeckung eines hypoechoic Knötchens entstehen kann die Aufforderung der zusätzlichen Prüfung und der Biopsie. Behandlung für ein hypoechoic Schilddrüseknötchen ist von seiner Art, vom Aufbau und von der Gesamtgesundheit der Einzelperson abhängig.

Die Schilddrüsedrüse ist für das Regulieren des Metabolismus verantwortlich. Schwierig in den metabolischen vorgeschriebenen Prozess bezogen zwei Hormone mit ein, die durch die Schilddrüsedrüse produziert werden: Triiodothyronine (T3) und Thyroxin (T4). Getankt durch die Absorption des Jods bereitgestellt von der one’s Diät, setzt die Schilddrüse T3 und T4 ein, um mit dem Regulieren einiger Körpersysteme, einschließlich Puls und Proteinproduktion zu helfen. Obwohl sie unbekannt ist hinsichtlich, welcher Ursachen die Anordnung der Schilddrüseknötchen, dort einige Faktoren sind, die zu ihrer Entwicklung beitragen können.

Einzelpersonen, die einen nähren-verursachten Jodmangel entwickeln, können an einem erhöhten Risiko für das Entwickeln eines Schilddrüseknötchens sein. Bestimmte autoimmune Störungen, wie Hashimoto’s Krankheit, verursachen eine Entzündung der Schilddrüse, die seine Funktionalität hindert. Zusätzliche Elemente, die zur Schilddrüsefunktionsstörung beitragen können, können Strahlenbelastung und Genetik umfassen. Es ist sehr selten, damit eine Schilddrüsemasse als bösartiges hypoechoic Knötchen verkündet. Es gibt kein gewusst, aussondern Ursache für die anormale Zellenentwicklung, die mit Schilddrüsenkrebs verbunden ist, und die, die diese seltene Krankheit entwickeln, können die verschiedenen, konkurrenzfähigen Symptome erfahren.

Nicht jeder, das ein Schilddrüseknötchen entwickelt, kann Symptome erfahren. Knötchen, die schnell weiterkommen und erhöhen sich an Größe, können wahrnehmbares und Ursachenschwellen um die Unterseite des one’s Ansatzes werden. Zusätzliche Zeichen können unbeabsichtigten Gewichtverlust, Angst und Herzarrhythmie umfassen. Einzelpersonen, die Symptome erfahren, die ein Knötchen umfassen, das schnell sich an Größe erhöht, geschwollene Lymphknoten im Ansatz und im Kiefer oder Änderungen an seiner oder Stimme sollten sofortig ärztliche Behandlung suchen. Knötchen, die im Aufbau bösartig sind, können die Entwicklung dieser Arten der konkurrenzfähigen Symptome verursachen.

Eine Vielzahl der Tests kann ausgeübt werden, um den Aufbau eines Schilddrüseknötchens festzustellen. Darstellungprüfung, einschließlich Ultraschall und magnetische Resonanz- Darstellung (MRI), werden normalerweise eingesetzt, um eine freie Abbildung einer vermuteten Masse in der Schilddrüsedrüse zu erhalten. Die Darstellung des Knötchens wird im Allgemeinen als Grundlage auf welchem verwendet, um einleitend festzustellen vermutete Feindseligkeit. Um auszuwerten ob eine Masse gutartig oder bösartig ist, suchen Radiologeen nach den spezifischen Eigenschaften, die mit anormaler Zellenentwicklung, wie Form und dazugehöriger Durchblutung verbunden sind.

Knötchen, die eine schlecht definierte Form besitzen und dicht beschattet werden, werden betrachtet, hypoechoic Eigenschaften zu haben. Verglichen mit umgebendem Gewebe, wirft ein hypoechoic Knötchen wenig und schwächere Schatten während des Ultraschalls, der gedeutet werden kann, um Feindseligkeit anzuzeigen. Nach Entdeckung eines hypoechoic Knötchens, kann eine Feinnadel Biopsie geleitet werden, um den Aufbau des Knötchens festzustellen. Die Einzelpersonen, die mit einem bösartigen hypoechoic Knötchen bestimmt werden, können Behandlung sich unterziehen, die Chirurgie, Hormonwiedereinbautherapie und chemo und Strahlentherapien umfaßt. Behandlungannäherung für Schilddrüsenkrebs ist von der Größe, von der Inszenierung und vom Umfang des Tumors und einer Gesamtgesundheit der Einzelperson abhängig.

Anfangsbehandlung für ein bösartiges hypoechoic Knötchen bezieht normalerweise den chirurgischen Abbau der Schilddrüsedrüse und aller betroffenen Lymphknoten mit ein. Während des Verfahrens wird ein Schnitt an der Unterseite des individual’s Ansatzes gebildet, durch den die Drüse entfernt wird. Wie mit jedem chirurgischen Verfahren, gibt es die Risiken, die mit Schilddrüseabbau verbunden sind und kann Schaden der umgebender Gewebe und Drüsen, Nervenschaden und Infektion einschließen.

Nach dem Abbau der Schilddrüsedrüse, kann die Einzelperson auf Hormonwiedereinbautherapie gesetzt werden, um den resultierenden Hormonmangel zu entschädigen. Um jedes restliche Schilddrüsegewebe zu beseitigen, kann radioaktives Jod mündlich ausgeübt werden. Einzelpersonen, denen radioaktives Jod gegeben werden, können eine Vielzahl der Nebenwirkungen erfahren, die gehinderten Geschmack oder Geruch, Übelkeit und trockener Mund umfassen können. Sobald das Jod durch Urination weggetrieben wird, lassen Nebenwirkungen im Allgemeinen nach.

Chemo und Strahlentherapien können auch verwendet werden, um alle restlichen krebsartigen Zellen auszurotten. Die gegebene Chemotherapiedrogebehandlung, entweder mündlich oder intravenös, können Nebenwirkungen erfahren, die Übelkeit, Verlust des Appetits und Ermüdung umfassen. Strahlentherapie setzt die in hohem Grade starken Dosen von Energie gerichtet direkt auf den betroffenen Bereich, um krebsartige Zellen zu beseitigen ein. Die Nebenwirkungen, die mit Strahlentherapie verbunden sind, können Rötung und Entzündung am Verwaltungsaufstellungsort und -ermüdung umfassen.