Was ist ein Hysterosalpingogram?

Ein hysterosalpingogram ist ein Test, dem verwendet wird zu, um mögliche Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit festzusetzen. Es wird durchgeführt, indem man den uterinen Raum mit einer Kontrastfärbung einspritzt, die an auf Röntgenstrahl darstellt, und dann den Aufstellungsort röntgt, um zu sehen, wohin die Färbung reist. Wenn die Färbung herauf die Eileiter und heraus in den Unterleib einsteigen nicht kann, schlägt sie vor, dass die Frau haben kann, was als “tubal Unfruchtbarkeit bekannt, †, das es hart bilden würde, damit sie schwanger erhält. Dieser Test kann auch benutzt werden, um bestimmte gynäkologische Bedingungen wie uterine Polypen zu bestimmen.

Der Test wird normalerweise in einer Radiologiesuite an einem Krankenhaus oder an einer Klinik durchgeführt, und das hysterosalpingogram Verfahren nimmt herum fünf Minuten. Gewöhnlich wird ein Röntgenstrahl zuerst genommen, um zu garantieren, dass nichts in in den Därmen und dem Doppelpunkt der Frau das Bild undeutlich macht. Nach der Bestimmung, dass das Interessengebiet sichtbar ist, wird die Kontrastfärbung eingespritzt und eine Reihe Röntgenstrahlen werden genommen, oder die reisende Färbung kann auf einem ununterbrochenen Fluoroscopyschirm überwacht werden.

Ideal sollte ein hysterosalpingogram zeigen, was als “fill und Überlauf, † Bedeutung bekannt, der die Kontrastfärbung die Gebärmutter, herauf die Eileiter und heraus in den Unterleib durchfließt. Wenn Färbungsausfallen, zum dies, es zu tun anzeigt, dass es eine tubal Blockierung gibt, die adressiert werden muss. Das hysterosalpingogram kann Gesundheitsausgaben wie das Schrammen, die Polypen, die faserartigen Tumoren und die anatomischen Abweichungen auch aufdecken.

Wenn der Test Normal ist, können zusätzliche Workups erforderlich sein, festzustellen, warum die Frau infertile ist. Wenn die Testergebnisse anormal sind, kann die Frau ihre Wahlen mit einem Doktor besprechen; Behandlungen wie in-vitrodüngung (IVF) können möglich sein, und es kann mögliche chirurgische Wahlen außerdem geben. Zusätzlich zu für einen Ergiebigkeit Workup bestellt werden, kann ein hysterosalpingogram auch verlangt werden, um die Ursachen anderer Gesundheitsbeanstandungen in Bezug auf die reproduktive Fläche zu erforschen.

Da Sie dich vorstellen konnten, wird ein hysterosalpingogram für eine Frau kontraindiziert, die schwanger ist, da es den Gebrauch von Strahlung miteinbezieht, der ein Fötus beschädigen könnte. Aus diesem Grund wird es normalerweise um eine Woche nach dem letzten Zeitraum der Frau durchgeführt, wenn sie wenig wahrscheinlich ist, schwanger zu sein, gerade falls. Die Risiken des Verfahrens sind verhältnismäßig niedrig, obgleich die meisten Frauen etwas danach einzwängen und Durchbruchbluten erfahren. Es ist eine gute Idee, alle mögliche Beschwerden zum Doktor bekanntzumachen, der den Test, zusammen mit dem Radiologeen bestellt, da hysterosalpingograms für Leute mit einigen Bedingungen kontraindiziert werden.