Was ist ein IgM Antikörper?

Ein IgM Antikörper oder ein Antikörper des Immunoglobulins M, ist eine der fünf Arten der Antikörper, die der Körper in Erwiderung auf eindringende Antigene produziert. Antikörper sind die Proteine, die in den Körperflüssigkeiten, wie Blut und Speichel gefunden, die dem Immunsystem helfen, Infektion weg zu kämpfen. Sie sind immer, das bedeutet, das für jede Art Antigen spezifisch, das ein entsprechender spezifischer Antikörper auch produziert. Antigene sind Substanzen, die als fremd zum Körper gelten und deren der Anwesenheit Auslöser häufig die Produktion der Antikörper. Beispiele der Antigene sind Viren, Pilze, Parasiten und Bakterium.

In einer Einzelperson mit einem gesunden Immunsystem, konnte die Invasion eines Antigens einen Ablauf der Ereignisse ausl5osen, um den Angriff weg zu kämpfen. Da Bakterium oder Viren den Körper eintragen, kennzeichnen die weißen (WBC) Blutzellen häufig diese Organismen, wie fremd zum Körper. Sie aktivieren der Reihe nach die Plasmazellen, eine andere Art WBC, die in der Antikörperproduktion meistens verantwortlich sind. Diese Plasmazellen produzieren den IgM Antikörper. Andere Arten Antikörper produzierten durch Plasmazellen sind Antikörper des Immunoglobulins (IgE) E, Immunoglobuling- (IgG)Antikörper, Antikörper des Immunoglobulins (IgA) A und Antikörper des Immunoglobulins (IgD) D.

Jede Antikörperart hat bestimmte Tätigkeiten und Positionen im Körper. Der IgM Antikörper ist der Antikörper und meistens in der Lympheflüssigkeit und im Blut gefunden das größte. Er ist im Allgemeinen für das Neutralisieren von Antigeninvasion während des Anfangsstadiums der Krankheit, bis genügende IgG Antikörper produziert verantwortlich. Das zweite mal als das gleiche Antigen den Körper in Angriff nimmt, sind diese spezifischen IgG Antikörper die, zum sie zu neutralisieren. IgM Antikörper gekennzeichnet häufig, als die erste Verteidigungslinie und seine Anwesenheit im Blut häufig von einer Infektion hinweisend ist.

IgG Antikörper sind das reichlich vorhandenste und kleinste Antikörper und sie sind in den Körperflüssigkeiten meistens anwesend. IgE Antikörper gefunden in den Schleimhäuten, in den Lungen und in der Haut, und sind häufig in erhöhten Mengen im Blut der Einzelpersonen mit Allergien anwesend. IgA Antikörper sind in vielen Körperoberflächen wie der Nase, der Vagina und den Augen, und sind verantwortlich, wenn man diese herausgestellten Bereiche zu den fremden Substanzen schützt. IgD Antikörper gefunden häufig in den kleinen Mengen in einigen Körpergeweben.

Ein gesundes Immunsystem ist häufig zum Produzieren des IgM Antikörpers sowie die anderen Arten der Antikörper während der Infektion fähig. Einige Faktoren können das Immunsystem jedoch möglicherweise schwächen und die Person empfindlilcher bilden gegen Infektion und andere Krankheiten. Diese Faktoren umfassen übermäßigen Einlass der zuckerhaltigen Nahrungsmittel, Sauerstoffentleerung im Körper und Nebenwirkungen bestimmter Behandlungverfahren wie Chemotherapie. Einzelpersonen mit schwachen Immunsystemen gelten als immunocompromised, und sie können Virenbedingungen wie Grippe leicht verfangen, die eine gesunde Person leicht abwehren könnte.