Was ist ein Inguinal Orchiectomy?

Inguinal orchiectomy oder Orchidectomy bezieht eine auf Weise, in der ein Testikel chirurgisch entfernt werden kann. Der Ausdruck, der inguinal ist, zutrifft auf die eingesetzte Methode und die Position e, wenn orchiectomy und Orchidectomy beide chirurgischen Testikelabbau bedeuten. Diese Chirurgie ist die allgemeinste Methode für Testikular- Abbau und sie konnte aus einigen Gründen eingesetzt werden. Einige von diesen einschließen die Verringerung des Testosteronniveaus, Abbau eines krebsartigen Testikels oder Überlebensrate anderer Formen des Krebses zu erhöhen, besonders Prostatakrebs a-.

Es gibt einige Weisen, einen Testikel chirurgisch zu entfernen und wie erwähnt, inguinal Methode und auf Position bezieht. In einem inguinal orchiectomy beschließt der Chirurg, zurückzugreifen auf den Testikel von der Leiste, Recht unter, dem der durchschnittliche Riemen oder die Taille auf Hosen fallen. Durch diesen Schnitt erhalten Zutritt zu den Testikeln, und der, der für Abbau slated ist, kann sorgfältig ausgezogen werden. Manchmal durchgeführt ein bilaterales inguinal orchiectomy anstatt tatt, wenn es Notwendigkeit gibt, beide Testikel zu entfernen.

So schwierig und möglicherweise erschreckend wie ist inguinal orchiectomy Töne, dieses Verfahren außergewöhnlich allgemein, und durchgeführt durch kompetente Chirurgen mit großer Mühelosigkeit. Die meisten festsetzt des Schnittbereichs ist extrem klein ein, und das volle Chirurgie doesn’t nehmen mehr als eine Stunde. Die gelegentliche Komplikation konnte eine Chirurgie, aber normalerweise nicht bis zum vieler Zeit verlängern. Die Chirurgie könnte ein wenig länger zum Beispiel sein, wenn Männer entscheiden, einen prothetischen Testikel zu haben, der nach Testikelabbau gesetzt.

Die Mühelosigkeit gegeben, an der inguinal orchiectomy im Allgemeinen durchgeführt, tun viele Krankenhäuser und chirurgischen Mitten dieses Verfahren als ambulanter Patient oder die gleiche Tageschirurgie. In den meisten Fällen getan er unter allgemeiner Anästhesie, zwar lokales Betäubungsmittel und/oder konnte eine Kombination des twilight Schlafes betrachtet werden, wenn allgemeines betäubendes Risiko hoch ist. Männer können etwas Soreness an den ersten Tagen nach dem Verfahren erwarten, und dieses konnte am Testikel und am Schnittaufstellungsort geglaubt werden.

Es ist selten, damit Leute Komplikationen dieser Chirurgie haben, aber gelegentlich überschüssiges Bluten auftritt tt, oder sogar selten, könnte Infektion am Schnittaufstellungsort entwickeln. Wenn pus dort auftritt, wenn die Schnittaufstellungsortbrüche öffnen oder wenn es Hitze oder Ausstrahlen der roten Streifen vom Schnitt oder im Testikular- Bereich gibt, sollte dieses zur Aufmerksamkeit des Doktors geholt werden oder Behandlungchirurg. Diese Komplikationen geschehen nicht häufig und verfangen normalerweise früh durch Arztanschluß; die meisten Männer, die inguinal orchiectomy haben nicht mehr erfahren, als einige Tage der Unannehmlichkeit. Die meisten Männer in der Lage sind, alle Tätigkeit innerhalb einiger Wochen der Chirurgie wieder.aufzunehmen, aber diese Empfehlung kann von der Gesundheit auch abhängen folgert dieser aufgeforderte Testikular- Abbau.

gsort der Ausbuchtung, in erhöhtem Puls, in Fieber und, in vorgerückten Fällen, im Erbrechen und in der Infektion.

Nach der Diagnose einer inguinal Hernie, prüft ein Doktor, um zu sehen, wenn die Hernie in Platz leicht zurückgeschoben werden kann, oder wenn sie Chirurgie erfordert. In den Kindern und in den Kindern bearbeitet die Hernie immer auf, um Risiko der Einsperrung zu verhindern. Die zwei Arten der Chirurgie sind die geöffnete Herniereparatur, auch genannt Herniorrhaphy und Laparoscopy. In einem Herniorrhaphy bildet der Doktor einen Schnitt an der Leiste, verlagert das bruchleidende Gewebe und verstärkt den schwachen Muskel mit Heftungen und synthetischem Ineinander greifen.

In einem Laparoscopy bildet der Doktor kleine Schnitte im untereren Abdomen und einsetzt eine beleuchtete Betrachtungsvorrichtung gs, die einen Laparoscope genannt, der ein Bild der patient’s Innere auf einem Monitor produziert. Der Doktor einsetzt dann Instrumente durch die anderen Schnitte te, um die Hernie zurück zu drücken und die Muskeln zu verstärken. Dieser Betrieb hat im Allgemeinen eine kürzere Wiederaufnahmenzeit, aber kann möglicherweise nicht möglich sein, wenn der Patient eine Geschichte der Becken- Chirurgie oder der sehr großen Hernie hat. Nach dem Betrieb sind Patienten von der körperlichen Belastung für einige Wochen eingeschränkt und können etwas Schmerz oder Unannehmlichkeit erwarten.