Was ist ein Insel-Zellen-Tumor?

Ein Inselzellentumor ist ein Tumor, der in fachkundigen Zellen im Pankreas entsteht, das als Inselzellen bekannt ist. Diese Zellen produzieren Hormone und in, was als Funktionsinselzellentumor bekannt, die Hormone können überproduziert werden und der Patient kann beginnen, die Symptome zu erfahren, die eine endokrine Ungleichheit andeutend sind. Behandlungwahlen umfassen Chirurgie und Chemotherapie, in den Fällen wo der Tumor bösartig ist und die Prognose von der Art des Tumors abhängig ist und wenn es bestimmt.

Einige Beispiele der Inselzellentumoren umfassen insulinomas, gastrinomas und die glucagonomas und beziehen die auf verschiedenen betroffenen Hormone. Der Tumor kann Symptome wie Übelkeit, das Erbrechen, Schwierigkeit mit Verdauung, Übelkeit, Schwäche und Anämie verursachen, abhängig von der Art des Hormons produziert durch den Tumor und das Niveau der Ungleichheit. Leute mit Inselzellentumoren können in den unfunktionalen Tumoren asymptomatisch auch sein, in denen die endokrine Balance nicht betroffen ist.

Alias können endokrine pankreatische Tumoren, diese Tumoren mit anormalen Niveaus der Hormone im Blut gekennzeichnet werden, sowie medizinische Darstellung studiert. Eine Biopsie kann empfohlen werden, um eine Probe zu nehmen, um mehr über den Tumor zu erlernen. Patienten können direkt zur Chirurgie für Abbau des Tumors mit dem Ziel des Verfangens es auch genommen werden, bevor es zur Leber verbreitet, in der es Organschaden verursachen kann. Früh ein Inselzellentumor verfangen, das besser die Wahrscheinlichkeiten für den Patienten, wie Früherkennung konkurrenzfähige frühe Behandlung zulässt.

Die Chirurgie, zum des Wachstums herauszunehmen empfohlen im Allgemeinen. Die Patienten, die Probleme resultierend aus einem Problem mit der Balance ihrer Hormone machen, können Drogen nehmen, um Hormontätigkeit zu unterdrücken. Nach Chirurgie kann Chemotherapie verwendet werden, um alle mögliche Krebszellen in Angriff zu nehmen, die nach im Körper gelassen. Chemotherapie entworfen, um Metastase zu verhindern, indem man das Wachstum des Krebses begrenzt.

Diese Art des Tumors ist sehr selten. Ein Patient mit einem Inselzellentumor kann mit einem Endocrinologist, sowie einen Onkologen arbeiten, einen passenden Behandlungplan zu entwickeln. Die Ungleichheit der Hormone, die mit einigen Tumoren gesehen, kann ein Grund zur Besorgnis sein, da es ein Risiko des Erfahrens von Komplikationen gibt. Patienten können Auswertung und, Behandlung mit einem anderen Arzt zu besprechen erwägen wünschen, um eine zweite Ansicht über die Angelegenheit zu erhalten, da die Rarität dieser Tumoren sie nicht vertraut bilden kann für viele Doktoren.

Wenn es mit einem Inselzellentumor bestimmt, ist es ratsam, Informationen über die Inszenierung des Tumors zu erhalten und wie konkurrenzfähig sie ist. Diese Informationen sind nützlich, wenn man Entscheidungen über Behandlung trifft.