Was ist ein Institutionsbericht-Brett?

Ein Institutionsberichtbrett (IRB) ist ein Gremium der Einzelpersonen, die Forschung mit menschlichen Themen beaufsichtigen. IRBs kann an der Bildungseinrichtung gesehen werden, die Forschung mit menschlichen Themen, zusammen mit pharmazeutischen Unternehmen, Krankenhäuser und andere Organisationen leiten, die Menschen in ihrer Forschung verwenden. Der Zweck einem Institutionsberichtbrett ist, alle vorgeschlagenen Studien mit Menschen auszuwerten, um zu bestätigen, dass sie an den ethischen Richtlinien, an laufender Forschung des Monitors und regelmäßig an den Bilanzforschern haften und garantieren, dass alle Forschung, die an der Anstalt geleitet, zugelassen und ethisch ist.

Studien mit menschlichen Themen können von den Interviews mit Leuten reichen, die von einem Soziologie-Studenten in dem Aufbaustudium zu den neuen medizinischen Geräten der Prüfung auf Leuten mit bestimmten Bedingungen geleitet werden konnten. In allen Fällen bevor Leuten erlaubt, mit Menschen zu arbeiten, müssen sie ein Angebot beim Institutionsberichtbrett einreichen. Der Antrag umreißt die Art der Arbeit, erklärt, warum es notwendig ist, menschliche Themen zu benutzen, und zeigt, dass der Forscher die Risiken zu den Themen betrachtet und unternommen Schritte, um sie abzuschwächen.

Die Mitglieder der Verkleidung wiederholen die Informationen und stellen Fragen über die Forschung, wenn sie glauben, dass Sachen erklärt werden müssen. Der Forscher einreicht auch die Formen der informierten Zustimmung ng, die durch die Themen für Bericht benutzt. Das Institutionsberichtbrett hat die Energie, die Studie zusammen zu verweigern oder um Änderungen an der Studienmethodenlehre zu bitten, um Interessen zu adressieren. Mitglieder des Ausschusses können um Neuausgaben auch bitten zu den Formen der informierten Zustimmung, wenn diese Formen nicht komplett aussehen oder Themen verwirren können.

Einmal genehmigt worden eine Studie vom Institutionsberichtbrett, kann der Forscher mit einziehenthemen und der Ausführung der Studie vorwärts umziehen. Zu irgendeinem Zeitpunkt können Mitglieder des Ausschusses fragen, Forschungsmaterialien zu wiederholen. Diese Berichte verwendet, um zu bestätigen, dass der Forscher die Studie leitet, wie im Anwendungsprozeß beschrieben und alle mögliche Risiken oder Interessen zu kennzeichnen. Wenn die Studie scheint, Themen zu gefährden, kann das IRB verschieben, oder, es bis die Ausgabe zu annullieren kann entschlossen sein.

Institutionsberichtbretter wiederholen auch fertige Studien, Bilanzaufzeichnungen und treffen Studienteilnehmer und -entwerfer regelmässig. Die Mitglieder des Ausschusses aufspüren alle laufenden Studien, sowie abgeschlossene Studien und ihre Resultate re. Wenn Studien falsch gehen, zusammenarbeiten Vorstandsmitglieder, um herauszufinden, was geschahen und warum man zwecks Pläne für ähnliche Probleme zukünftig verhindern entwickelt.