Was ist ein Intraductal Papilloma?

Ein intraductal Papilloma ist ein kleiner Tumor, der in den Milchluftschachten der Brustes bilden kann. Dieses ist eine völlig gutartige Brustkrankheit und nicht normalerweise erhöht Krebsrisiken. In einigen Frauen können die mehrfachen Papillomas, die auftreten einem etwas erhöhten Risiko des Entwickelns des Brustkrebses sofort, signalisieren, besonders wenn es eine Familiengeschichte des Brustkrebses gibt.

Intraductal Papillomas bilden, wenn faserartiges Gewebe anfängt zu überwältigen. Sie bleiben normalerweise an Größe klein. Eins der offensichtlichsten Symptome von intraductal Papilloma ist Nippelentladung von einem Milchluftschacht. Manchmal kann ein kleiner Klumpen unter den Nippel geglaubt werden, aber dieses ist nicht immer der Fall, abhängig von der Position des Klumpens. Eine Brust kann etwas vergrößern, wenn der Klumpen erheblich wächst, und etwas Brustschmerz können Filz sein.

Diagnose eines intraductal Papilloma erfordert manchmal einige ausschließende Tests, die Möglichkeit des Krebses durchzustreichen. Diese konnten eine Brustbiopsie oder ein ductogram einschließen. Während der Biopsie eingesetzt eine Nadel in den Klumpen el, um eine kleine Probe der Flüssigkeit oder des Gewebes herauszuziehen. Ein ductogram mit.einbezieht eine Einspritzung der hochauflösenden Färbung in den Luftschacht enden, gefolgt von einem Röntgenstrahl. Using die Färbung lässt auf diese Art den Klumpen auf einem Röntgenstrahl zeigen.

Behandlung für einen intraductal Papilloma nicht immer angefordert t. In einigen Fällen ist der Klumpen sehr klein, und wächst nicht irgendwie größer. Solange es keine Komplikationen gibt, kann der Klumpen in place sicher gelassen werden. Wenn der Klumpen groß wächst, wird unbequem oder schmerzlich oder kann Milchproduktion behindern, oder Krankenpflege, Chirurgie kann erforderlich sein, sie zu entfernen.

Die Chirurgie, zum eines Papilloma zu entfernen ist normalerweise ein einfaches Verfahren. Während der Chirurgie gebildet ein kleiner Schnitt nahe dem Areola, durch den der Papilloma und der verbundene Milchluftschacht entfernt. Chirurgie nicht normalerweise verursacht ernste Nebenwirkungen, aber manchmal kann der Wundaufstellungsort angesteckt bluten oder werden. In den meisten Fällen lässt die Chirurgie nicht eine nachweisbare Narbe.

Es gibt keine vorbeugende Behandlung für intraductal Papilloma. Zusätzlich da es keine bekannten Ursachen oder Risikofaktoren gibt, aller ist es als unmögliches, relatives Risiko in den Frauen des verschiedenen Alters oder der Lebensstile festzusetzen. Eine regelmäßige Brustselbstprüfung, in Verbindung mit regelmäßigem Mammogramm prüft auf ältere Frauen, ist die beste Weise, zu garantieren, dass ein Papilloma oder eine andere Art gutartiger Brustklumpen schnell bestimmt werden und behandelt werden können.

Überwachung jedes möglichen Patienten haben, der diese Form des Allergietests empfängt. Viele Allergists vergewissern auch, dass jede intradermale gegebene Einspritzung ohne Belastung durch medizinische Ausrüstung erfolgt, die Latex enthält, da diese Prüfung verderben kann, wenn Leute auch zu ihr allergisch sind. Latex in der Spritze oder in den Handschuhen, die während einer Einspritzung benutzt, sind medizinisch problematisch und müssen vermieden werden.