Was ist ein Karotisangiogramm?

Ein Karotisangiogramm ist ein Röntgenstrahltest, der eine Jodfärbung und eine Kamera benutzt, um zu überprüfen wie die Durchblutungen in die Hauptarterien des Ansatzes, die zu das Gehirn führen. Ein Karotisangiogramm kann entweder ein ambulanter Patient oder ein Anstaltspatientverfahren sein und eine bis drei Stunden gewöhnlich nehmen, zum abzuschließen.

Ein Angiogramm des Ansatzes erfolgt, um Blockierung der Arterien zu finden, die Blut zum Gehirn tragen. Eine Blockierung kann zu einen Anschlag oder einen Herzinfarkt führen. Es ist auch ein nützlicher Test, zum festzustellen, warum Symptome wie strenge Kopfschmerzen, slurred Rede, Verlust des Gedächtnisses, Betäubung, Übelkeit, arme Balance oder doppelter Anblick auftritt, spezifisch es anzeigt, ob eine Blockierung die Symptome verursacht. Ein Karotisangiogramm kann ermitteln, wenn es einen Aneurysm, einen Tumor oder ein Loch, das ist, verhindernd einschränkend oder ausreichende Durchblutung zum Gehirn, außerdem gibt.

Bevor man ein Angiogramm durchmacht, ist es wichtig, den Doktor zu informieren, wenn der Patient schwanger oder stillend ist. Zusätzlich enthält die Färbung, die während des Tests benutzt, Jod; so sollten jede mögliche Allergie zum Jod oder Schalentiere berichtet werden. Zusätzlich sollten einige Leute mit Asthma, Heufieber oder Niereproblemen betrachten, ob ein Angiogramm für sie recht ist.

Normalerweise abschließt ein Radiologe ein Karotisangiogramm -. Nachdem sie den Bereich numbing, einsetzt sie einen Katheter in die Arterie über dem Winkelstück oder in der Leiste r. Der Katheter ist geführt zum Bereich, der von Belang ist. Using eine Kamera oder ein Fluoroskop kontrolliert der Radiologe dann, wie der Katheter in die Arterie bewegt. Zusätzlich eingespritzt eine Jodfärbung durch den Katheter ng, der den Bereich fraglich zeigen-oben im freien Kontrast in den Röntgenstrahlfotos bildet.

Viele Leute können wundern, was es glaubt wie, um ein Karotisangiogramm durchzumachen. Zuerst geglaubt eine schnelle Klemme vom lokalen Betäubungsmittel. Infolgedessen glauben die meisten Leute keinen Schmerz, wenn der Katheter in die Arterie geschritten. Einmal hinzugefügt die Färbung dem Katheter, Gefühl vieler Leute eine wärmenempfindung für einige Sekunden nige. Wenn es Zeit ist, den Katheter zu entfernen, kann ein geringfügiger Druck geglaubt werden und etwas Weichheit kann am Punkt erfahren sein, in dem der Katheter lokalisiert.

Wie mit jedem medizinischen Verfahren, gibt es einige Risiken. Die größte Sorge mit einem Karotisangiogramm ist eine Allergie zur Jodfärbung. Zusätzlich, gibt es ein geringfügiges Risiko des Katheters, der die Arterie beschädigen oder einen Teil des geronnenen Bluts verdrängen oder anderer Materialien von der Arterienwand. Zuletzt gibt es ein Risiko des Schadens der Zellen von der Strahlenbelastungform das Röntgenstrahl †„obgleich dieses Risiko in minimalem für die meisten Leute.