Was ist ein Kehle-Putzlappen?

Ein Kehleputzlappen ist eine Art Patientmedizinischer Diagnosetest, in der ein Baumwollputzlappen über der inneren Oberfläche der Kehle nahe den Mandeln swiped, um eine kleine Gewebeprobe zu erhalten. Dieser Test ist häufig am benutztesten, zu bestimmen, ob ein Patient mit einer bakteriellen Infektion der Kehle - gewöhnlich Streptokokke Infektion angesteckt, häufiger bekannt als Streptobakterie-Kehle. Der Kehleputzlappentest genannt auch eine Kehlekultur oder Streptobakterie-Kultur.

Streptobakterie-Kehle ist eine ziemlich allgemeine Krankheit, häufig Verbreitung in den Wintermonaten. Sie geführt leicht von persönlichem über das Husten, das Niesen und das Teilen der Nahrung oder trinkt. Das allgemeinste Symptom der Streptobakterie-Kehle ist eine wunde oder juckende Kehle. Andere Symptome können schmerzlichen schluckenden, schlechten Atem, Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen, geschwollener und wunder Mandeln des Magenschmerzes, des milden Fiebers, und Ansatzdrüsen, Rotes, Weiß oder gelber Punkte in der Kehle oder auf dem Dach des Munds und der runny Nase umfassen. Das Vorhandensein dieser Symptome kann einen Gesundheitsvorsorger auffordern, einen Kehleputzlappen zu tun, um die beste Behandlungsmethode festzustellen.

Um den Kehleputzlappentest durchzuführen, gebeten der Patient seinen oder Kopf zurück mit dem breiten Mund zu kippen öffnen. Ein langer Baumwollputzlappen gerieben dann auf der Rückseite der Kehle einige Male, eine Probe zu erhalten. Dieses veranlaßt häufig den Patienten, einen würgenden Reflex zu erfahren, und in einigen seltenen Fällen kann dieser würgende Reflex den Patienten veranlassen zu husten oder zu erbrechen. Der Test ist im Allgemeinen wohles zugelassen und aufwirft minimales Risiko zum Patienten s.

Kehleputzlappentests können im Büro eines Doktors oder an einer medizinischen Klinik ausgeübt werden, und im Angebot einiger Apotheken eine Art Kehleputzlappen bekannt als ein schneller Streptobakterie-Test für eine schnelle Diagnose. Der schnelle Streptobakterie-Test liefert Resultate innerhalb der Minuten, in denen eine vollständigere Kehlekultur Resultate an ein oder zwei Tagen erbringt. Wenn Infektion gefunden, um in der Kehle anwesend zu sein, ausgeübt dem Patienten häufig ein zehntägiger Umlauf der Antibiotika uf, zum des Bakteriums zu beseitigen und zu helfen, die Verbreitung der Infektion zu anderen zu verhindern. Mit ärztlichem behandlung aufhört der Patient, innerhalb 24 Stunden des Beginnens der Antibiotika ansteckend zu sein, und die Schmerz dauern eine bis drei Tage. Der Patient muss dem vollen Umlauf der Antibiotika zwecks vollständig frei die Infektion nehmen und Wiederinfektion verhindern.