Was ist ein Knienstuhl?

Ein Knienstuhl ist eine Art Stuhl, der eine richtigere Haltungsposition in der untereren Rückseite produziert, wenn man für lange Zeitspannen auf einmal arbeiten muss beim Sitzen. Einen Knienstuhl gilt als ergonomisch. Ergonomie ist ein Feld, das die Positionen studiert, in denen Leute sitzen oder stehen oder die sich wiederholenden Bewegungsleute bilden, wenn sie Tätigkeiten durchführen. Ergonomisch entworfene Produkte wie der Knienstuhl werden bedeutet, um Verletzung und Belastung der Muskelgruppen zu verringern.

Normale Stühle neigen, die Rückseite in einem unbeholfenen Winkel zu halten und können rückseitige Belastung oder Verletzung ergeben, wenn man für lange Zeitspannen der Zeit sitzen muss. Der Knienstuhl ist entworfen, um eine Lage nachzuahmen, die der von einer Stellung ähnlich ist. Der Teil dieser Lage wird vollendet, indem man vorwärts den Sitz ungefähr 30 Grad kippt. Der gekippte Sitz ergibt den Dorn, der gesetzt wird in, was “neutral genannt wird, †, oder ähnlich der Position eine mit guter Lage würde bei der Stellung nehmen.

Ein Stab vor dem Knienstuhl, der die Knie von vorwärts schieben hält, verringert etwas von dem Gewicht des Sitzens auf der untereren Rückseite und den Hüften. Die untereren Beine sind unter den Körper, wenn die Schienbeine auf einen Rest gesetzt sind, unter die Hüften. Der Knienstuhl nicht wirklich trägt, Gewicht auf den Knien aber verteilt anstatt das Gewichtlager zwischen den Hüften und den Schienbeinen.

Der Knienstuhl ist zu einigen sehr attraktiv, die finden, dass, diese Art der Stuhlhilfen verwendend, Druck auf der untereren Rückseite beseitigen. Die mit armer Lage des oberen Körpers können den gleichen Nutzen möglicherweise nicht finden, da der Stuhl keinen Gegenständer hat und werden nicht das Buckeln beheben. Die mit Schienbeinschienen können tragend auf den Schienbeinen im Knienstuhl unbequemes nach Gewicht gebildet werden.

Andere glauben, dass der Knienstuhl kann Positionen einmal nicht ändern während im Stuhl wenig seit dem begrenzen ist. Auch eine wenig Korrdination wird angefordert, um in und aus dem Knienstuhl, weil man über die Unterstützung vor den Knien verhandeln muss, sowie die Auflage zu erhalten, welche die Schienbeine stützt. Man muss aus dieser Art des Stuhls heraus treten, und erste Versuche können die Schaltung ergeben.

Für die mit den gleich bleibenden Schmerz in der untereren Rückseite jedoch kann der Knienstuhl eine bedeutende Hilfe sein. Wenn Mangel an Fähigkeit, Positionen zu ändern schwierig ist, könnte man Teil des Tages using einen Knienstuhl und andere Teile using einen Standardbürostuhl ausgeben. Der sogar Teil des Tages, der in einem Knienstuhl verbracht wird, kann bessere Lage als in einem traditionellen Stuhl ergeben.

Knienstühle sind jetzt weit - vorhandene durchgehende Bürozubehörspeicher und auf dem Internet. Viele Firmen haben sich an diese neue Variante gewendet, um zu helfen geverringert an den Tagen, die Arbeitskräfte im Kranken benennen können wegen der rückseitigen Schmerz.