Was ist ein Knöchel-Erguss?

Knöchelerguß ist eine Anhäufung der Flüssigkeit in der Knöchelverbindung. Ergussursachen schmerzen und Schwellen im Knöchel, und er kann zu Komplikationen führen, weil er Druck auf Gewebe in die Umgebung einsetzen und sie beschädigen kann. Behandlung des Knöchelergußes abhängt von der Schwierigkeit des Ergußes und der Ursache. Patienten sehen häufig einen orthopädischen Doktor oder einen Fuss- und Knöchelfachmann für Behandlung der Knöchelverletzungen, da diese Ärzte Spezialausbildung und Erfahrung haben und an der Leitung solcher Verletzungen erfahren sind. Jedoch kann ein Arzt für Allgemeinmedizin hinreichende Sorgfalt für grundlegende Verletzungen auch zur Verfügung stellen.

Erguss kann innerhalb der Knöchelverbindung resultierend aus Trauma, Entzündung oder Infektion auftreten. Sport ist eine gemeinsame Sache des Traumas zum Knöchel, der Erguss ergibt, obgleich das Schwellen innerhalb der Verbindung als das Resultat eines Falles auch auftreten kann, der den Knöchel oder einen scharfen Schlag zum Knöchel verdrehte. Entzündung und Infektion können durch jede mögliche Zahl der Faktoren verursacht werden, die von der autoimmunen Entzündung reichen, die durch ein overactive Immunsystem zur Infektion resultierend aus Kontakt mit einem ansteckenden Organismus verursacht.

Wenn Sie in der medizinischen Darstellung angesehen, studiert, Knöchelerguß gekennzeichnet durch ein unterscheidendes “teardrop Zeichen, † ein Hinweis auf der Form, welche die Flüssigkeit im Knöchel nimmt. Ein Doktor bestellt solche Studien, um den Umfang eines Schwellens festzustellen und auf Verletzungen zu überprüfen, die möglicherweise nicht auf körperlicher Prüfung offensichtlich sein können. Z.B. könnte es einen Haarstrichbruch von einem der Knochen im Knöchel geben, der zu Entzündung und Schwellen führt.

Der erste Schritt, wenn er Knöchelerguß behandelt, versucht, das Schwellen zu senken, damit der Patient bequemer ist. Entzündungshemmende Drogen können, einschließlich Einspritzungen der Steroide in den Knöchel vorgeschrieben sein, zum des schweren Schwellens zu senken. Patienten können auch geraten werden, den Knöchel zu gefrieren und zu erhöhen, um eine Verkleinerung im Schwellen zu fördern. Wenn die Verbindung extrem geschwollen, kann sie mit einer Nadel angesogen werden, um die überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Wenn das gemeinsame Schwellen adressiert worden, kann der Doktor die Ursache adressieren. Flüssigkeit kann innerhalb des synovial Raumes innerhalb des Knöchels wieder aufbauen, eine Wiederholung des Knöchelergußes möglicherweise verursachen und zu Komplikationen führen. Es kann Schritte, die genommen werden können, um, wie, Befestigen des Knöchels bei der Arbeit zukünftig zu schwellen zu verringern, das leichte Ausdehnen, zum der Verbindung zu verstärken, oder Nehmen eines Bruches vom Sport geben, um dem Körper zu erlauben, völlig zurückzugewinnen.