Was ist ein Knöchel-Ödem?

Ein Knöchelödem ist eine Anhäufung der Flüssigkeit in den Gewebezellen des Knöchels, der sie veranlaßt, merklich zu schwellen. Es ist eine Form eines idiopathic Ödems, das irgendeine Art Zurückhalten des Wassers im Körper ist. Es gibt viele verschiedenen Ursachen für Ödeme, und sie reichen von verhältnismäßig harmlosem bis zu lebensbedrohendem.

Knöchelödeme sind ziemlich allgemein und können durch eine Myriade von Sachen verursacht werden. Etwas so einfach, wie ein ausgedehnter Zeitraum der Stellung Schwellen der Knöchel verursachen kann, wie lange Antriebe oder Flugzeugflüge können. Frauen sind für die Bedingung besonders anfällig, wenn beiden Monatszeiträumen und Schwangerschaft bekannt, um ein Schwellen der Knöchel zu verursachen.

Mehr ernste Ursachen eines Knöchelödems können Trauma zum Fuß oder zum Bein, eine Reaktion zu einem Bissen oder zu einem Stich und eine Infektion umfassen im Bein oder in einem Blutgerinsel. Brände, einschließlich Sonne brennt, kann ein Ödem des Knöchels auch verursachen. Jede mögliche Bedingung, die arme Zirkulation zu den Beinen verursachen kann, kann zu die Entwicklung der Knöchelödeme auch führen.

Ein Knöchelödem kann das Zeichen eines ernsteren Ödems im Körper anderwohin sein. Knöchelödeme sind manchmal Symptome eines Lungenödems, das ein Schwellen des Lungenflügelgewebes ist. Diese Ödeme können eine strenge Kürze des Atems und der Ermüdung verursachen. In einigen Fällen können sie tödlich sogar sein. Wenn ein Knöchelödem vom Schmerz in der Brust oder Schwierigkeit begleitet, die atmen, sollte medizinische Hilfe sofort gesucht werden.

Ein akutes Ödem der Knöchel geht normalerweise weg eigenständig. Hauptbehandlung für ein Ödem in den Knöcheln kann etwas sein, die so einfach ist wie, die Beine über dem Herzen erhöhend oder Übung der Beine erhöhend. Wenn die Knöchelödeme chronisch sind, dann Strümpfe stützen, oder Ödemschuhe können getragen werden müssen. Dieses Hilfenstoß die Flüssigkeit aus den Füßen und korrekten der Zirkulation der Wiederherstellung heraus.

Wenn diese Behandlungen nicht arbeiten, dann sollte dem Knöchelödem vorbei betrachtet werden ein Doktor. In einigen Fällen kann ein Knöchelödem das Symptom einer viel ernsteren Bedingung, wie Diabetes, Gicht oder Pancreatitis sein. In diesen Fällen versucht der Doktor höchstwahrscheinlich, die Bedingung zu behandeln, die das Ödem verursacht, das hoffnungsvoll das Schwellen veranlaßt zu stoppen.

Behandlung für die wiederkehrenden oder langlebigen Ödeme kann von persönlichem schwanken. Normalerweise empfiehlt ein Doktor eine Änderung in der Diät. Vorgeschriebener Diuretics auch gegeben manchmal, um den Wasserausgang der Nieren zu erhöhen, der manchmal helfen kann, nachzulassen die Ödeme.

Wenn Chirurgie nicht geleitet, kann sie die Nähe von einem Jahr einlassen, damit die Verschiebung heilt.

Knöchelverschiebungen können mit dem Gebrauch der Knöchelunterstützungen, der Klammern oder anderen schützenden Zahnrades verhindert werden. Genügende Zeit sollte zur Vorwärmung vor jeder möglicher Tätigkeit genommen werden, um Verschiebungen zu verhindern. Einmal erfährt eine Einzelperson eine Knöchelverschiebung, er, oder sie kann gegen zukünftige Knöchelprobleme empfindlilcher sein. Komplikationen verbanden mit Knöchelverschiebungen einschließen Infektion, Ligamentkalkbildung und Arthritis.